Suche

Deine Suche nach "sub pop" ergab 270 Treffer. Klicke auf "Buy" oder den Preis, um einen Artikel zu kaufen.

 
 
Seite 2 von 2
 
  <<
Seite 1 | 2 |    
 

Music Katalog > indie
 
Whiskey for the holy ghost, Sub Pop, 1994
Reisse des zweiten Albums von 1994: Es baut auf dem Roots Music Fundamet auf, das LANEGAN mit seinem Solodebüt "The Winding Sheet" errichtete. Veröffentlicht während der Grunge Explosion der frühen mehr...
 
s/t, Sub Pop, 2016
Noel Heroux (ex-Hooray for Earth) mit seinem ersten Solo-Album. Indie-Psych-Pop in Perfektion, extrem abwechslungsreich und bunt, aber auch traurig dabei. "Als ich feststellte, dass ich die Band an mehr...
 
The slideshow effect, Sub Pop, 2012
Komponist Evan Abeele und Fotografin Denise Nouvion als Sängerin entwickeln einen Shoegaze-Sound ohne Lärmeskapaden. Es bleibt verhallte, ruhige Popmusik, mit Nouvions schöner Stimme im Vordergrund. mehr...
 
The years, Sub Pop, 2011
Hot on the heels of acclaim from Pitchfork, Stereogum and various other dot-com entities, Toronto two-piece Memoryhouse make their Sub Pop debut with The Years, an EP containing their 2010 mehr...
 
II, Sub Pop, 2015
LP mit Downloadcode. ,II" ist das erdbebenartige neue Album von METZ aus Toronto. Geschrieben und aufgenommen im Jahr 2014 nach zwei Jahren, in denen die Band für ihr selbstbetiteltes Debüt tourte, mehr...
 
s/t, Sub Pop, 2012
Metz aus Kanada sind die willkommene und längst überfällige Rückkehr zu allem, was an lauter, ekstatischer Musik gut ist: Ein bisschen Noise, jede Menge Overdrive, eine Prise Schnodderigkeit - das mehr...
 
Strange Peace, Sub Pop, 2017
Hammer! Neue Platte des Trios. Moderner Noiserock mit etwas Industrial-Einschlag. Extrem treibend, und latent aggressiv. Mit Albini aufgenommen - alles richtig gemacht
 
split (RSD), Sub Pop, 2016
col. Wax in Gatefold Sleeve!
 
When The Cellar Children See The Light Of Day, Sub Pop, 2014
Knapp drei Jahre sind vergangen, seit die Spex über das Debüt der finnisch-äthiopischen Künstlerin MIREL WAGNER geschrieben hat, nun meldet sich die Künstlerin mit ihrem neuen Album ,When The Cellar mehr...
 
Out of love, Sub Pop, 2011
Allstarband mit Nick Thorburn (ISLANDS/THE UNICORNS), Ryan Kattner (MAN MAN) und Joe Plummer (MODEST MOUSE)!
 
Vanishing point, Sub Pop, 2013
Heiliges Holzfällerhemd! Die Urväter der Grunge Bewegung gibt es immer noch und wie! „Vanishing Point“ zeigt auf, warum sich die Jugend der Welt Anfang der 90er Löcher in die Jeans reißen, um dann mehr...
 
The fox, Sub Pop, 2011
Hinter Niki And The Dove aus Schweden verbergen sich nur zwei Mitglieder: Malin Dahlström und Gustaf Karlöf. Ihre Songs sind zauberhaft und leichtfüßig, verbergen unter der Oberfläche jedoch eine mehr...
 
An object, Sub Pop, 2013
Vinyl mit Downloadcode. Auf "An Object", ihrem vierten Album, verlassen No Age den offensichtlichen Weg und klingen irgendwie nach den frühen Wire. Post Punk und No Wave pulsieren und regieren bei dem mehr...
 
Eraser, Sub Pop, 2008
Auf der B-Seite Drei Coversongs von Urinals, Nerves und Nate Denver
 
Everything in between, Sub Pop, 2010
Wie sich das anfühlt, plötzlich bei den Helden der eigenen Jugend Anerkennung für das eigene musikalische Schaffen zu finden, ist etwas, das wohl nur wenige Bands jemals erfahren. Randy Randall und mehr...
 
Glitter, Sub Pop, 2010
Hinter NO AGE verbirgt sich das Duo aus Dean Spunt und Randy Randall, wohnhaft in L.A. "Glitter" ist die erste Single des heiß-erwarteten neuen Albums "Everything In Between". Die Band hat sich dieses mehr...
 
Losing feeling, Sub Pop, 2009
Wer ?Nouns? so langsam verarbeitet hat und sich fragt, wann etwas neues von den beiden Verrückten kommt, darf sich vorerst zumindest über vier Tracks freuen, die nun auf der ?Losing Feeling?-EP mehr...
 
Nouns, Sub Pop, 2008
Hinter No Age verstecken sich Dean Spunt (Gesang, Trommeln) und Randy Randall (Gitarre), ehemals mit den Post HC Freunden Wives unterwegs - und "Nouns" ist nun das sehr aufwendig gestaltete Digipak mehr...
 
I blame you, Sub Pop, 2009
Die Nachfolge Band der Hot Snakes! Speedo hat ja bekanntlich die Nichtmarchers ins Leben gerufen, und Rick Froberg - Drive Like Jehu Frontmann und Hot Snakes Sänger - die Obits! Und wie immer wird mehr...
 
Let me dream if i want to, Sub Pop, 2012
Auf dieser neuen Single rüsten uns OBITS mit Interpretationen von geliebten Fast-Klassikern von MINK DeVILLE und THE KIDS aus.
 
Moody, standard and poor, Sub Pop, 2011
Nach einem fulminanten Erstling 2008 liefern Obits hier drei Jahre später den Wahnsinn eines zweiten Albums. Moody, Standard & Poor knüpft zwar klar an die erste Obits-Platte an, Rick Frohberg scheint mehr...
 
Bits, Sub Pop, 2008
"Bits" mag bereits Album Nummer Vier sein, doch auf gewisse Art und Weise ist dieses Mal alles neu. Hörer, die schon "Remember The Night Parties" kennen, werden diesen Wandel sofort bemerken. Oxford mehr...
 
Fading parade, Sub Pop, 2011
Ihr viertes Album bringen Papercuts auf Sub Pop raus, einem der wohl besten Label dieser Zeit, deren Etikette oft als Versprechen gelesen werden kann, Qualität geliefert zu bekommen. Auch im Falle des mehr...
 
s/t, Sub Pop, 2001
In einen modernen Post-Punk-Kontext versetzter, hedonistischer Glamour-Rock zwischen Roxy Music, frühem David Bowie, den Doors und Nick Cave. Nur genial!
 
Old Ramon, Sub Pop, 2001
Reissue als Doppel-Vinyl im Gatefold Sleeve mit Schutzhülle und Downloadcode. Eins der bezauberndsten Werke des Jahres 2001. Mark Kozelek und Band mit über 70 Minuten Musik. Vereinnahmende, mehr...
 
2, Sub Pop, 2010
Als Seitenprojekt von Low´s Alan Sparhawk und Mark Kozelek (u.a. Red House Painters) angefangen ist bereits auf dem zweiten Album keine Spur mehr von Mark Kozelek zu finden. Und auch Slowcore findet mehr...
 
Descended like Vultures, Sub Pop, 2005
Repress! Mit "Descended like Vultures" katapultierten sich Rogue Wave endgültig in eine Liga mit Death Cab for Cutie, den Shins und Built to Spill - der klassische amerikanische Indie-Rock als mehr...
 
Out of the Shadow, Sub Pop, 2004
Wiederveröffentlichung einer bereits im Jahre 2002 auf einem Winzlabel veröffentlichten CD einer Band aus San Francisco, die vom stets geschmackssicheren Sub Pop-Label jedoch für viel zu gut befunden mehr...
 
Talk Tight, Sub Pop, 2017
Indie-Tipp! ,Talk Tight" ist das Debüt von ROLLING BLACKOUTS COASTAL FEVER. Es erschien ursprünglich im März 2016 in Australien, dem Heimatland der Band, auf Ivy League Records. ,Talk Tight" ist ein mehr...
 
The French Press, Sub Pop, 2017
Tipp! Treibender Gitarren-Indie, der nach 1980er UK klingt, obwohl aus Australien, in angenehm frisch und vor allem den Eindruck erweckend, man würde die Songs schon immer kennen. Sehr melodisch und mehr...
 
s/t, Sub Pop, 2015
Das zweite Album des Sextetts aus Seattle, das sich hier über alles zwischen amerikanischem Folk und dem Gitarrenrock der West-Sahara hermacht; sich alles zwischen düsterem Proto-Metal und persischer mehr...
 
The sun dogs, Sub Pop, 2013
Elemente des folkigen Rocks von The Band, die Orgelpsychedelia von The Doors und den bluesigen Trauermärschen von Black Sabbath blinken auf dem Rose Windows Debüt ,The Sun Dogs" hervor.

Doch die mehr...
 
There is a light, Sub Pop, 2014
Vinyl includes mp3 coupon. This single includes two new, previously-unreleased songs by Seattle band Rose Windows.

"There is a Light" was written near the end of the band's sessions for their 2013 mehr...
 
Love Letter for Fire, Sub Pop, 2016
15.04. "Love Letter For Fire" ist die Kollaboration von Sam Beam (alias Iron and Wine) und der Singer/Songwriterin Jesca Hoop. Die 13 Tracks des Album warten mit den Singles ,Every Songbird Says" und mehr...
 
We Are Miracles, Sub Pop, 2014
LP mit Downloadcode. "We Are Miracles" von SARAH SILVERMAN, das erste eigene, für den Emmy nominierte Comedy Special der anerkannten Entertainerin für HBO, erscheint zum ersten Mal als CD/LP und mehr...
 
Smash your head punk, Sub Pop, -1
 
Deer Creek Canyon, Sub Pop, 2012
Eine schöne Country-eske Platte die Frau Cahoone hier abliefert. Erinnert mich ab und zu an ältere Rilo Kiley-Sachen
 
Animal joy, Sub Pop, 2012
Sehr schönes Indie-Rock-Album, ruhige Songs, aber nicht drucklos, die mich immer wieder an Talk Talk oder frühe Three Mile Pilot erinnern. Über allem schwebt der unverwechselbare Gesang von Jonathan mehr...
 
Fellow Travelers, Sub Pop, 2013
"Fellow Travelers" ist mehr ein Kollabo-Album als ein komplett selbständiges Ding! Fast alle Songs haben berühmte Musikerpaten (XIU XIU, Baptist Generals, Wye Oak, Sharon van Etten etc...)
 
Jet Plane and Oxbow, Sub Pop, 2015
Shearwater jetzt aufm Synth Trip! Spitze! Großformatige Popmusik, das wird der endgültige Durchbruch. Für Fans von Zoot Woman, Editors, New Order, Depeche Mode.
 
This Year / Black River Song, Sub Pop, 2013
Coverversionen von The Mountain Goats' ?This Year? und Angels of Light's ?Black River Song?!
 
Chutes Too Narrow, Sub Pop, 2004
The Shins bedienen sich an Einflüssen aus den 60er Jahren (Brian Wilson, Love, Byrds) und zaubern elf Popperlen aus dem Ärmel: "Chutes too Narrow" ist der zweite Geniestreich der Band. Big Star- und mehr...
 
Oh, Inverted World!, Sub Pop, 2002
Die Shins sind die Nachfolgeband von Flake Music. Während Flake Music eher wie eine poppige Variante von Superchunk klangen, schrauben die Shins die Explosivität etwas zurück und konzentrieren sich mehr...
 
Wincing the night away, Sub Pop, 2006
Die Shins sind und bleiben einfach die beste Gitarrenpopband der Welt. Wincing the night away möchte nicht gleich den musikalische Faden von "Chutes Too Narrow" aufnehmen. Mercer und seine Kollegen mehr...
 
All hands on the bad one, Sub Pop, 2000
Das mittlerweile 5. Album von Sleater-Kinney und purer „Riot grrrll Rock’n’Roll Fun“, eingängiger, poppiger und nicht so catharsisch wie auf den frühen Releases. Zwischen Bikini Kill und B52.
 
Call the doctor, Sub Pop, 1996
Das 2. Album und ein absolutes Meisterwerk! 12 trashige, rebellische und schwer an Bikini Kill erinnernde Riot Grrrll-Hymnen mit den brillianten Doppelvocals von Corin Tucker und Carrie Kinney. Muss mehr...
 
Dig me out, Sub Pop, 1997
Klassiker des Girl-Punk-Genres. Neben Bikini Kill, Team Dresch, Helium, Batmobile und Co eines der wichtigsten Frauen-Bands der 90er Jahre. Explosiv gespielter Riot Grrrl-Rock mit ausdrucksstarkem mehr...
 
Live in Paris, Sub Pop, 2017
Vinylversion enthält MP3 Coupon. "Live In Paris" ist die erste Platte, die SLEATER-KINNEYS elektisierende Liveperformance wiederspiegelt. Carrie Brownstein, Corin Tucker und Janet Weiss und mehr...
 
No Cities To Love, Sub Pop, 2014
"Wir haben die komplette Wucht der Band und das, was sie uns bedeutet, mit bloßer Willenskraft zurück ans Tageslicht gezogen." Das neue Album ist das erste des anerkannten Trios aus Brownstein, mehr...
 
No Cities To Love (Deluxe), Sub Pop, 2014
Limitierte Deluxe Edition! Weißes 180g Vinyl! Die Deluxe Version LP kommt in einem Dreifachklappcover, das wiederum in einem Karton-Slipcase steckt. Dazu gesellt sich ein Poster, ein Downloadcode und mehr...
 
One Beat, Sub Pop, 2002
Vergesst Le Tigre oder Bikini Kill: die Rock-Feministinnen von Sleater Kinney sind zurück. Mit einem Album, das dreistimmige Punkattitüde ebenso wenig scheut wie LoFi-Geschrammel im 1,2,3,4-Takt. mehr...
 
s/t, Sub Pop, 1995
Debut-Album der aus Excuse 17 und Heavens To Betsy hervorgegangenen Sleater-Kinney. Ähnlich dem nachfolgenden „Call the doctor“ Album, aber noch etwas spröder und m.M. nach nicht so gut.
 
The Hot rock, Sub Pop, 1999
Nachfolgealbum zu "Dig Me Out", das den Punkanteil der Songs etwas zurücknimmt, progressiver und düsterer im Sinne von schnörkellosen Television oder minimalereren Helium ist. Wie alle Alben von mehr...
 
The Woods, Sub Pop, 2005
"The Woods" beginnt gleich mit einer ungeahnten Aggro-Salve, ein Gitarrenmonster mit wilden Rhythmen und einer Menge Girlpower: Sleater-Kinney sind zurück und veröffentlichen ihr erstes Album auf Sub mehr...
 
Neo, Sub Pop, 2016
Fieser Noise Rock! Eher No Wave als Unsane: Die elf Tracks sind sehnige und missgelaunte Zurechtweisungen. Das Ganze ist zerfuzzt, kantig, pulsierend, heftig und dennoch eingängig. Songs falten sich mehr...
 
Creatures of an hour, Sub Pop, 2011
"Creatures Of An Hour", das Debüt von Still Corners, leuchtet durch den zarten Gesang von Tessa Murray und die atmosphärischen, cinematischen Einflüsse von Songwriter Greg Hughes. Still Corners machen mehr...
 
Strange pleasures, Sub Pop, 2013
Wo der Vorgänger noch mit zuckrigen Schichten aus Shoegaze-lastigem Retro-Futurismus spielte, ist ,Strange Pleasures" eine sehnigere, mehr auf den Punkt treffende Interpretation der Song- und mehr...
 
Diary, Sub Pop, 1993
Das Album endlich wieder auf neu gemastereten Doppelvinyl! Sunny Day Real Estate. Die Keimzelle und Inspiration von mindesten 80% aller Emo-Bands in diesem Katalog. Vergleiche gibt es nicht, S.D.R.E. mehr...
 
How It Feels To Be Something On, Sub Pop, 1998
Das dritte Album, nach mehr als zehn Jahren des Wartens, zurück auf Vinyl. 1997 wollte Sub Pop ein Raritätenalbum der Band zusammenzustellen und bat die Bandmitglieder um Unterstützung. Weil es aber mehr...
 
s/t, Sub Pop, 1995
Nach dieser auch als "pink album" bekannten Scheibe sollten S.D.R.E. zumindest nach dem Willen der Industrie das nächste große Ding nach Nirvana aus Seattle werden. Der Song "8" wurde dementsprechend mehr...
 
Traces of me, Sub Pop, 2013
Ex-Unwound! Survival Knife stammen aus Olympia und dies ist ihre erste Veröffentlichung - wenn man die Liveaufnahme nicht zählt, die für Furore im Internet gesorgt hat. Survival Knife sind zwei mehr...
 
Tad
8-way Santa Deluxe Edition, Sub Pop, 2016
Ahh, Tad! Als Grunge noch unberechenbar und gefährlich war, bevor alles durch die Hochglanzmagazine geschleift wurde und bevor es Mode dazu gab, ja: vorher, da sah man aus wie ein degenerierter mehr...
 
Tad
God's Balls, Sub Pop, 2016
Tad waren damals auf Nirvanas erster EU-Tour Support und dieses Jahr hat Jack Endino (Soundgarden, Nirvana, Mudhoney, Screaming Trees) 3 Platten remastered. Grunge in seiner Blütezeit, als sich noch mehr...
 
Tad
Reissue Lp Bundle, Sub Pop, 2016
Achtung! Wer alle 3 LPs der TAD Reissues kauft bekommt eine Bonus 12" LP mit allen Songs die als Bonus Tracks auf den CDs & im Download enthalten sind für lau auf Vinyl dazu!!! Die Bonus LP wird es mehr...
 
Tad
Salt Lick, Sub Pop, 2016
Old School Grunge zwischen Hard Rock und Punk, das war seinerzeit, Ende der 80er, noch ganz frisch und unerhört. Schwergewicht TAD war mittendrin in der Initialzündung zwischen Melvins, Soundgarden, mehr...
 
Fuckin A, Sub Pop, 2004
Die Thermals legen nach. Was soll man noch sagen. Grandioses Debüt-Album. Klasse Live-Konzerte. Jetzt der brilliante Nachfolger. Brilliant auch im Sinne der Aufnahmetechnik, denn die 13 Lieder wurden mehr...
 
More Parts Per Million, Sub Pop, 2003
Kann sich jemand noch an den Guided By Voices-Klassiker "Alien Lanes" erinnern? Spätestens das Thermals-Werk wird diesen erfrischenden melodiegeladenen Lofi-Rock wieder positiv ins Gedächtnis rufen, mehr...
 
No culture Icons, Sub Pop, 2003
Ein paar Exemplare mit nicht garantierter Nachlieferung sind hier noch eingetroffen. 4-Track-EP mit "No Culture Icons", "An Endless Supply", "Capture with a Magnet" und "Everything Thermals".
 
Pillar of salt, Sub Pop, 2007
Kurz vor ihrer Sommertour veröffentlicht das Dreigespann nun die Single ,Pillar Of Salt", um einen Vorgeschmack zu leisten auf diverse Headliner Konzerte in Großbritannien, Belgien und Holland.
 
The Body, The Blood, the Machine, Sub Pop, 2006
Nachdem sich Drummer Jordan Hudson Ende 2005 dazu entschieden hatte die Band zu verlassen, haben die verbliebenden Hutch Harris und Kathy Foster "The Body, The Blood, The Machine" im Alleingang mit mehr...
 
Life on earth, Sub Pop, 2009
Jesy Fortino bedient sich bei verschiedenen Quellen von Avantgarde bis zum Country. Ihr Gitarrenspiel steht für sich allein und haucht den Themen, die ihre Texte bewohnen, Leben ein: gefundene und mehr...
 
Dynamite step, Sub Pop, 2011
Das anerkannte letzte Opus, ,Powder Burns" erschien 2006. Als nächstes Kapitel in Dullis langer und brillanter Karriere erreicht ,Dynamite Steps" ein ganz neues Level von Karthasis und mehr...
 
s/t, Sub Pop, 2017
03.11.2017 Das von Jack Endino betreute Reissue Projekt beinhaltet die gesamten Studio-Aufzeichnungen der U-MEN in neu gemasterter Fassung, plus fünf unveröffentlichte Songs, sechzehn Seiten Fotos, mehr...
 
v/a
OST - The Bob's Burgers Music Album, Sub Pop, 2017
Die Cartoonserie ,Bob's Burgers" feierte im Januar 2011 auf Fox Premiere und sollte in Rekordzeit mit ca. vier Millionen Zuschauern pro Folge eine der meistgeschauten TV-Serien
in den USA werden. mehr...
 
v/a
Sub Pop 1000 (RSD13), Sub Pop, 2013
Songs:
His Electro Blue Voice - "Kidult"
Chancha Via Circuito - "Lacandona"
Protomartyr - "French Poet"
Lori Goldston - "Tangled North"
Iron Lung - "A Victory For Polio" mehr...
 
Enter the Vaselines, Sub Pop, 2009
The Vaselines aus Glasgow waren einst die Lieblingsband von Kurt Cobain. Er coverte mit Nirvana nicht nur mehrere Stücke aus dem umfangreichen Repertoire der Vaselines, sondern benannte sogar seine mehr...
 
Sex with an X, Sub Pop, 2010
Das neue VASELINES Album, ,Sex With An X", wurde außerhalb von Manchester im Analogue Catalogue Studio aufgenommen. Julie McLarnon agierte als Toningenieur und Jamie Watson, der auch schon bei ,Dum mehr...
 
Vue
Find your home, Sub Pop, 2001
Nach den Murder City Devils und Pleasure Forever sind Vue, deren erste EP auf GSL erschien, nun schon das 3. neue Sub Pop Signing in kürzester Zeit, das mich zu wahren Begeisterungsstürmen hinreisst. mehr...
 
Vue
s/t, Sub Pop, 2000
 
Apologies to the Queen Mary, Sub Pop, 2005
Zur Reunion: die Deluxe Version als Re-Issue im Mai 2016. Das gefeierte erste Album der Band kommt hier als Re-Issue des Originals in einer viel besser klingenden 2LP Version - dazu gesellen sich die mehr...
 
At mount zoomer, Sub Pop, 2008
Die 70er – Ausgangspunkt sowohl für Punk und all seine Folgeerscheinungen als auch für zauseligen Progressive Rock von Genesis und Konsorten. Da gab es wenig zu vermitteln - Johnny Rotten im „I hate mehr...
 
Cry Cry Cry, Sub Pop, 2017
Das hier ist 101% Wolf Parade: erhabenen Refrains, mitreißenden Hymnen, ausufernden Gitarren und chaotischen Keys - ein wirklich opulentes Werk nach 7 Jahren!!! Funkstille. Sie liefern wieder eine mehr...
 
Cry Cry Cry (Loser Edition), Sub Pop, 2017
Weisse Doppel LP im Gatefold Sleeve mit Etching auf Seite D!
Das hier ist 101% Wolf Parade: erhabenen Refrains, mitreißenden Hymnen, ausufernden Gitarren und chaotischen Keys - ein wirklich mehr...
 
Expo 86, Sub Pop, 2010
"Hier, magste Wolf Parade? Ich find die ja super - der Sänger ist irre, der eiert rum wie ein Schamane..." (Zitat: Chris Green Hell).
Recht hat er. Spaciger als noch auf den Vorgängeralben schütteln mehr...
 
s/t, Sub Pop, 2005
Die Magie, die von derzeitigen Sub Pop-Veröffentlichungen ausgeht ist weiterhin unbestritten beindruckend. Shins, Roque Wave, Thermals sind nur einige der festen Grössen im Koordinatensystem des mehr...
 

Music Katalog > punk
 
Howling ? it grows and grows, Sub Pop, 2004
Was sich in Form eines deftigen Noise Einschlages bereits auf dem Vorgänger andeutete, setzen die Catheters auf "Howling? it grows and grows!!" konsequent fort. Wo früher Bands vom Schlage Dead Boys mehr...
 
Cost of Living, Sub Pop, 2017
Tipp! Produziert von Fugazis Guy Picciotto: Die coolste Punk Band derzeit, und nun auf Sub Pop! Gelbe Loser Edition. Downtown Boys setzen ihre grimmige Energie und ihre vor Kraft strotzenden Live mehr...
 
Blood, guts & pussy, Sub Pop, 2000
Wiederveröffentlichung dieses Dwarves Klassikers von 1989 mit All time Hits wie "Back seat of my car", "Drug store", "Let's fuck" oder "Fuck you up and get high". Sollte in keiner Punkrock Sammlung mehr...
 
Thank heaven for little girls / Sugarfix, Sub Pop, -1
Beide Platten auf einer cd und somit ohne Ende Hits wie "Dairy queen", "Fuck 'em all", "Lucky tonight", "Anybody out there" oder die Seattle Hymne "Smack city".
 
New mansions in sound, Sub Pop, 2004
 
Flatiron, Sub Pop, 2015
7" mit Downloadcode! ,Flatiron" und ,Stick Up Jack" sind nach fast zwei Jahrzehnten (!) die ersten neuen Tracks der australischen Outsider-Rock Legende FEEDTIME! Nach der Re-Union und einer Tour zu mehr...
 
Black moon spell, Sub Pop, 2014
Für 60s Garagenfans ein Hit! Das Info beschreibt die neue Platte als eine "absolute verdrehte, himmlisch-düstere, hysterisch-magische Rock'n'Roll Sexperience! Während der Aufnahmesessions passierten mehr...
 
L 7
Smell the magic, Sub Pop, -1
 
Every good boy deserves fudge, Sub Pop, 1991
Vinyl Reissue! Die ersten Platten der "Grunge Urväter" gehören eigentlich in (fast) jede Plattensammlung: Laut, versoffen, überdreht & übermäßig verzerrt, kombinierten Mudhoney klassischen North West mehr...
 
s/t, Sub Pop, 1989
Vinyl Reissue
 
Since we've become translucent, Sub Pop, 2015
Reissue von 2002: "Mudhoney sind zurück! Nachdem man Basser Matt Lukin verloren hatte, dachte wohl jeder da es das wohl war mit den unfreiwilligen Pionieren des Grungerock. Doch mit neuem Bassisten mehr...
 
Superfuzz big muff DELUXE EDITION, Sub Pop, 1988
Die CD kommt remastered und mit reichlich Bonus Material, u.a. Livesets der Band etc....
 
Superfuzz bigmuff, Sub Pop, 1990
Vinyl Reissue des Genreklassikers! Grunge as Grunge can, die Wiedergeburt von dirty gritty Rock Music.
 
The lucky ones, Sub Pop, 2008
Die Legende ist zurück! 20 Jahre, 8 Alben und kein bisschen weniger explosiv und fuzzig. Wer jetzt denkt, dass die neue Sachen anders sein, der ist reichlich schief gewickelt... Alles beim alten, gut mehr...
 
Under a billion suns, Sub Pop, 2015
Reissue von 2006 ab 07.08.!
Unser altes Review: "Mudhoney tauchen nach etlichen Jahren Pause seit dem Vorgänger "Since we've become translucent" quasi aus dem Nichts wieder auf, natürlich auf ihrem mehr...
 
Empty bottles, broken hearts, Sub Pop, 1998
Das zweite Album der Senkrechtstarter enthält Hits wie den Opener "I want a lot now", "Dancin' shoes" oder "Hey sailor" - klasse Düster Punk mit Orgel und dennoch total Rock'n'Roll!
 
In name & blood, Sub Pop, 2000
Die dritte lp der Murder City Devils knüpfte nahtlos an die beiden Vorgänger an und setzte dem noch einen drauf: Großartige Songs, von einer düster-bedrohlichen Orgel unterlegt und mit dem Drive und mehr...
 
Thelema, Sub Pop, 2001
Auf den 6 hier vorliegenden Songs leben die MCD ihre Vorliebe für düsteren, teilweise fast schon Gothic artigen Verzweifelungs Sound weiterhin aus. Die Orgel und Spencer Moody's genialer Sprech Gesang mehr...
 
Bed & Bugs, Sub Pop, 2013
Vinyl mit Downloadcode! Obits sind ein Quartett, das derzeit in Brooklyn residiert und dessen Musik höchstwahrscheinlich im Genre Rockmusik anzusiedeln ist. Spezifischer geht es da um die Gegenden um mehr...
 
Screaming Life / Fopp, Sub Pop, 2013
Reissue dieser 87er 6 Song Mini lp, der damals noch völlig unbekannten Soundgarden. Incl. "Hunted down" und "Hand of god". Zum ersten Mal seit den späten Achtzigern wieder auf Vinyl! Sämtliche Tracks mehr...
 
Subjective Concepts, Sub Pop, 2015
Absoluter Tipp! Spitzen Power Trio aus Gitarre, Bass, Schlagzeug; Außerdem gibt es einen Güterzug, verschiedene Kreissägen, einen Banshee und harten, pazifischen Doom. Strange Wilds beschwören die mehr...
 
Greatest R'n'R band .., Sub Pop, 1999
Achtung! Nicht ein neues Supersuckers Album, sondern eine Art Best Of der Sub Pop Alben, diverser 7"es und Compilation Beiträge. Als besonderen Leckerbissen gibt es noch drei brandneue Songs, diverse mehr...
 
Sacrilicious, Sub Pop, 1995
Die dritte lp der Supersuckers - nach "La mano cornuda" aber noch vor dem großartigen Country Album erschienen. "Sacrilicious" (inzwischen leider auch nur noch auf cd lieferbar) setzt den etwas mehr...
 
Smoke of hell, Sub Pop, 1992
"Smoke of hell" ist allerbester Motörhead / Dwarves Hi Speed Wah Wah Punk der ersten Stunde. Gegen Songs wie "Coattail rider", "Caliente", "I say fuck" oder "Mighty Joe Young" können selbst angesagte mehr...
 
v/a
Give the people what they want, Sub Pop, 2001
Kinks Tribute Sampler mit Beiträgen von u.a. Fastbacks, Mudhoney, Briefs, Murder City Devils, Makers, Fallouts, Mark Lanegan, usw.
 
v/a
Sub Pop 200, Sub Pop, 1988
Hinter der limitierten Vinyl Box Version dieser Platte waren damals alle her und auch heute noch kann man bei Ebay bestimmt ein bischen Geld dafür bekommen. Mit diesem Sampler definierte sich Sub Pop mehr...
 
Shadows on the sun, Sub Pop, 2001
Auch hier gibt es wieder die volle Dröhnung Heavy Psych Blues Rock - irgendwo zwischen MC 5, Stooges und schwarzem Soul. Relativ straighte Songs wie die absolut Hit verdächtigen "Staring into midnite" mehr...
 

Katalog > sale
 
Me First, Sub Pop, 2004
Musiker von Rilo Kiley führen hier den Country-Einschlag, den man schon auf "The Execution of all Things" hören konnte in poppiger Perfektion weiter. Es ist schon erstaunlich wie Bands aus dem Saddle mehr...
 
Antidotes, Sub Pop, 2008
Die Fohlen sind eine fünfköpfige Dance-Rock-Band aus Oxfort, die genug vom Elektro infizierten Neo-PostPunk des neuen Jahrtausend hatten, und deswegen kurzerhand selber eine Band gründeten, die mehr...
 
Quit and/or Fight, Sub Pop, 2005
Mit zitternder Stimme singt sich Sänger John Orth durch die Lieder seiner Band Holopaw, die oft auch an Jason Molina erinnert. 11 Lieder voller Anmut zwischen Alt-Country, Spacepop und Rock. Vgl. mehr...
 
Below The Branches, Sub Pop, 2006
Bevor Sub Pop sich Kelley Stoltz annahmen, wählte das renommierte, britische Mojo Magazin sein damaliges Album "Antique Glow" in die Top 30 des Jahres 2004. Das neue -"Below the Branches"- führt den mehr...
 
Low
The invisible way, Sub Pop, 2013
Ein neues Album der traurigen Bande. Was anders ist als bei anderen Low Platten? Mimi übernimmt den Leadgesang auf fünf von elf Songs. Viel Klavier und eine Akustikgitarre. Songs über Intimität, den mehr...
 
s/t, Sub Pop, 2001
In einen modernen Post-Punk-Kontext versetzter, hedonistischer Glamour-Rock zwischen Roxy Music, frühem David Bowie, den Doors und Nick Cave. Nur genial!
 
Hands across the void, Sub Pop, 2007
Minimalistische wie wunderschöne Singer/Songwriter-Platte von Jesy Fortino im Stile von Joanna Newsom und Scout Niblett.
 
v/a
Terminal sales Vol. 2 / This delicious, Sub Pop, 2006
16 Song Cheapo Sampler aus dem Hause Sub Pop - u.a. mit Band Of Horses, The Thermals, The Album Leaf, The Elected, Pissed Jeans, Comets On Fire, Dead Moon, Chad VanGaalen, CSS, Wolf Eyes, usw.


 
 
Seite 2 von 2
 
  <<
Seite 1 | 2 |    


Alle Preise incl. gesetzl. MwSt. Versand Inland zzgl. 4,00 EUR Porto, portofrei bei einem Lieferwert ab 100,- EUR. Für Auslandsporto siehe > Versandbedingungen/Ausland.


Login
Email

 
Kennwort
 


Warenkorb
1x
Sick Of It All

Outtakes.. cd
11.90 EUR
1x
Bob Log III

My Shit.. lp
14.90 EUR

1x
Versand

5.00 EUR (inland)
-----------------------

Gesamt

31.80 EUR
incl. gesetzl. MwSt

Warenkorb ansehen
Versandbedingungen
Tourdaten
Ab sofort gibt es hier unsere Spotify-Playlisten mit Songs aus den aktuellen Neuerscheinungen!