Suche

Deine Suche nach "crypt" ergab 84 Treffer. Klicke auf "Buy" oder den Preis, um einen Artikel zu kaufen.

 
 
Seite 1 von 1
 
 
 

Music Katalog > garage_rock_n_roll
 
Bathroom party, Crypt, 2011
Prepare yerselves for a loudass obnoxia-fest, folks: here’s a muy fine 12- cut 45 rpm 12” of SCREE from London’s ATOMIC SUPLEX! This wild platter grabs a few cuts issued on 45s and adds on some mehr...
 
Deal me in, Crypt, -1
 
Wowsville, Crypt, 2011
2 classic Las Vegas Grinders from the MASTER TAPES! and.. "Wowsville" has an EXTRA 70 seconds featuring studio dialogue!!!
 
s/t, Crypt, 1994
 
Satan is real again, Crypt, -1
Schottische Chaoten Trinker Truppe, die locker mal eben Anklänge an The Fall, Pussy Galore oder Billy Childish und obskure Country & Western Ditties wachruft. Mit Abstand wohl die schlecht mehr...
 
 
Bush hog'n man, Crypt, -1
Die ersten beiden, noch auf Crypt erschienen Platten des Exil Amerikaners. Roher, sehr primitiver und verzerrt gespielter Mix aus Cajun, Creole, Tex-Mex, Rockabilly, Country & Western und Blues. So in mehr...
 
Set the world on fire, Crypt, -1
Kruder 3 Gitarren Rock a billy / Punk der seine Daseinsberechtigung irgendwo zwischen den Gories, Oblivians, 68 Comeback etc. dieser Welt hat.
 
Houserockin, Crypt, -1
Reissue im Klappcover
 
I know you fine, Crypt, -1
Auf der CD sind 25 Tracks der beiden Alben: Houserockin' und I Know You Fine.
 
Outta here, Crypt, -1
Absolut primitiver 50er Jahre Slop trifft auf jede Menge steinzeitlichen Garagen Punk und völlig roh und unterproduzierten Minimal Blues - das waren die Gories, deren drei Feedback-getränkten lps für mehr...
 
Move it, Crypt, 2013
Exotic deluxe GATEFOLD repress of this LONG outta-print California punked-up raunchobilly crew's sole LP from 1989! 15 tracks produced by Billy Childish in November 1988 in NYC. Liner notes aplenty by mehr...
 
Sick of myself, Crypt, 2010
"Sick Of Myself", a tune combining equal parts Stoogey roar and Users squonk. "Job In The City", a Kids cover that heaps on Eddie & The Hotrods pubrock honk aplenty.
 
Crypt Style, Crypt, 1992
Endlich wieder lieferbar. Das Debut Album auf Crypt.
 
s/t, Crypt, 2003
Viel Wind wurde im Vorfeld um das erste "neue" Crypt Signing gemacht, und man kann sich eigentlich sicher sein, daß Tim Warren nicht aus der Reissue Rente zurückkehrt, um nur "irgendeine" neue Band mehr...
 
Play 9 songs with Mr. Quintron, Crypt, 1997
Auf "Play 9 songs..." haben sich die Oblivians den durchgeknallten Orgel Spieler Mr. Quintron ins Studio geholt und zusammen 8 down'n'dirty Gospel Songs eingespielt. Das Ergebnis ist dabei ähnlich mehr...
 
Popular favorites, Crypt, -1
Auf "Popular favorites" sind dagegen nur neue Songs - und was für welche! Auf's Wesentliche reduzierte, Feedback getränkte R&B Punk Hits. Dunkel - bedrohliche Psycho Songs wie "The Leather" und das mehr...
 
Soul food, Crypt, -1
Die ersten beiden Oblivians lps sind kaum zu übertreffende Meisterwerke des völlig rohen, unproduzierten 2 Gitarren / kein Bass / 3 Akkord Howl, der trotzdem mit so viel Seele und Herzblut gespielt mehr...
 
Strong come on, Crypt, 1996
Auf der B-Seite zwei Cover Versionen der Makers und von Johnny Vomit & The Dry Heaves - das ganze aufgenommen in einer ehemaligen Karate Schule und dementsprechend mit maximaler Durchschlagskraft!
 
Horizontal action, Crypt, 2012
Legendary BALLS-OUT 1978 Australian PUNKROCK blaster! LUSCIOUS GATEFOLD SLEEVE crammed with PICS & INFO galore PLUS a 4-page 18cm x 36cm INSERT with MORE PICS & INFO galore! This is gonna go down as mehr...
 
Fuck me stupid, Crypt, -1
Their last LP. 12 poundin' cuts, including covers of GG ALLIN' s "I Need Adventure", LITTLE RICHARD's late-60s soul-grinder "Baby Don' t You Tear My Clothes", JODIE FOSTERS ARMY' s mehr...
 
Got Hate if You Want It, Crypt, 2001
10 roaring cuts recorded LIVE in NYC at Cavestomp November 1998 after a 6 year quiet spell – Sharky poundin the skins, Mike screachin’ the guit & abusing the crowd, George throbbin’ de bass, & Mr mehr...
 
Let a poor boy ride, Crypt, 2009
Das unveröffentlichte 2. Album von 1998, in nur zwei Tagen aufgenommen. John Schooley, Jeremiah und Bill Randt kämpfen sich durch 13 Tracks, die nahtlos an das Debutalbum anknüpfen. Schooleys sägende mehr...
 
We told you not to cross us, Crypt, -1
Recht "typischer", moderner Crypt Sound der Speed schluckenden, Verstärker auf 11 gedrehten, raw fidelity Sonics / DMZ / Oblivians / Hillbilly Punk Schule.
 
Going all the way with the Squires, Crypt, 2015
Reissue! Erschien ursprünglich als Crypt 008! Fully remastered and with EIGHT MORE unissued cuts, tons more liner notes and COLOR PHOTOS of these Connecticut garage gods!! GATEFOLD SLEEVE mehr...
 
Beach bums must die, Crypt, -1
Their 5th LP: 16 cuts, including 2 from the rare UK 3rd lp "HEADCOATS Down" LP and 2 from the equally rare "Kids Are All Square" , CD contains "EARLS OF SUAVEDOM" & "BEACH BUMS MUST DIE". 30 songs, 69 mehr...
 
English punkrock explosion, Crypt, -1
Und noch mal Billy Childish mit dem Vorgänger der Headcoats und etlichen Klassikern wie "Lie detector", "Suck the dog" (wurde für die Devil Dogs geschrieben & ist auch auf deren 1. lp), mehr...
 
John Lennon's corpse, Crypt, -1
 
Surely they were ..., Crypt, -1
BEST-OF PART TWO" 16-song compilation. 33-SONG, 71 MINUTE CD of total Caesars mindstun blare: 13 songs from the "English Punk-Rock Explosion" LP, 11 from the "John Lennon's Corpse" LP, and 9 from the mehr...
 
Land of 1000 Dances, Crypt, 2015
Raw-assed unissued 1967 Connecticut garage Punk Blaster!!!!! 100-mile-per-hour screeching fuzzblastin' brutal version of the Kenner/Pickett classic! Backed with a truly great folk-punk original, "Cry mehr...
 
v/a
Back From The Grave Part 1, Crypt, -1
Enthält die meisten Songs des ersten und zweiten Teils, sowie einige Stücke von Vol. 3.
 
v/a
Back From The Grave Part 4, Crypt, -1
Part 4 enthält zu guter letzt den Rest von Vol. 7 und die noch nicht veröffentlichten Songs der ersten sechs Teile.
 
v/a
Back From The Grave Vol. 1, Crypt, -1
Die ultimative Garage Punk Reihe!! Die acht „Back From The Grave“ Folgen sind die besten Sixties Punk Compilations aller Zeiten! Nur wenige 60’s Punk Einzel-Compilations, einige Teenage Shutdowns und mehr...
 
v/a
Back From The Grave Vol. 10, Crypt, 2014
The ULTIMATE in 60s punk INSANITY!!!! Balls-out, cruder-than-hell, RARER than hens teeth rawness - 6 of which are the ONLY copy in existence, 2 of which there are only 2 copies in existence! 15 cuts mehr...
 
v/a
Back From The Grave Vol. 2, Crypt, -1
“Raw, Primitive & Wild” ist hier wie bei allen anderen Folgen der BFTG-Reihe die Devise! Dagegen klingen viele der heutigen sogenannten Punk Bands wie U2. Mit Krachern wie “Cry, Cry, Cry” von den mehr...
 
v/a
Back From The Grave Vol. 3, Crypt, -1
Primitive Teenage Rockin’! 100% Psychotic Reaction! 16 Crazed & Frantic Mid Sixties Garage Punkers! Dem Covertext ist nicht viel hinzuzufügen. Eine der besten Folgen der BFTG-Reihe! Mit einem mehr...
 
v/a
Back From The Grave Vol. 4, Crypt, -1
16 Crazed, Wild & Frantic Mid-Sixties Garage Punk Screamers! Für viele die beste Folge der BFTG-Reihe (obwohl die Entscheidung sehr schwer ist). Es geht gleich los mit dem Überkracher “Wild Man“ von mehr...
 
v/a
Back From The Grave Vol. 5, Crypt, -1
16 Crazed, Frantic And Bone Crunchin’ Mid-60’s Garage Punkers! Wieder Killerstuff Galore!! Mit Jesters Of Newport (“Stormy”), Illusions (“City Of People”), Tikis (“Show You Love”), Henchmen (“Livin”), mehr...
 
v/a
Back From The Grave Vol. 6, Crypt, -1
17 Loud, Unpsychedelic,Wild Mid Sixties Garage Punkers! Mit Barracudas (“Baby Get Lost”), Keggs (“Girl”), Beaux Jens (“She Was Mine”), den etwa 12-jährigen (!) Billy & The Kids (“Say You Love Me”), mehr...
 
v/a
Back From The Grave Vol. 7, Crypt, -1
Raw Blastin’ Mid 60’s Punk! Wow, was für ein Monster: nicht weniger als 34 Tracks! Absolut geniale Doppel-Lp! Mit den Bugs (“Slide”), Cavaliers (“7 Days Of Cryin”), Mustangs (“Thats For Sure”), mehr...
 
v/a
Back From The Grave Vol. 8, Crypt, -1
36 Cuts Of Utter Snarling Mid-60’s Garage Punk! Super-Bold Double-Lp! Nach langer Pause die bisher letzte Folge der überragenden Garage Punk Reihe. Gleich die ersten 3 Stücke sind dermaßen gnadenlose mehr...
 
v/a
Back From The Grave Vol. 9, Crypt, 2014
18 years after Grave 8, and at last it is here! MONSTROUS, GATEFOLDED, THICK COLOR INNER JACKET - all crammed with liner notes, band photos, label scans. The ULTIMATE in 60s punk INSANITY!!!! mehr...
 
v/a
Ho-Dad Hootenanny Vol. 2, Crypt, 2015
Mid-60s frat-Rockin' Garage Blowout! Kommt im Klappcover mit liner notes, band photos, label scans. 32 Cuts!
 
v/a
Jerk Boom Bam Vol.10, Crypt, 2013
Teil 10 der ausgezeichneten Reihe! Greasy late-1950s & early-1960s R&B & soul dance blasters!!
 
v/a
Jerk Boom Bam Vol.5, Crypt, 2012
2 killer new LPs of greasy 1960s R&B & soul dance blasters will be available late September 2012!
 
v/a
Jerk Boom Bam Vol.6, Crypt, 2012
2 killer new LPs of greasy 1960s R&B & soul dance blasters will be available late September 2012
 
v/a
Jerk Boom Bam Vol.7, Crypt, 2013
...new killer LP of greasy late-1950s & early-1960s R&B & soul dance blasters!!
 
v/a
Jerk Boom Bam Vol.8, Crypt, 2013
..new killer LP of greasy late-1950s & early-1960s R&B & soul dance blasters!!
 
v/a
Jerk Boom Bam Vol.9, Crypt, 2013
New killer LP of greasy late-1950s & early-1960s R&B & soul dance blasters!!
 
v/a
Last of the garage punk unknowns Vol. 1, Crypt, 2015
15 prime slabs of mid-60s USA garage punk aceness in GATEFOLD SLEEVED luxury with liner notes, band photos, label scans. Buttons ... I’ve Been Lookin’ - Colonials ... Crawdad - Sonic-Lyne ... Last mehr...
 
v/a
Last of the garage punk unknowns Vol. 1 + 2, Crypt, 2015
29 prime slabs of mid-60s USA garage punk aceness from LPs 1 & 2 with liner notes, band photos, label scans.
Buttons ... I’ve Been Lookin’ - Colonials ... Crawdad - Sonic-Lyne ... Last Time - Pastels mehr...
 
v/a
Last of the garage punk unknowns Vol. 2, Crypt, 2015
15 prime slabs of mid-60s USA garage punk aceness in GATEFOLD SLEEVED luxury with liner notes, band photos, label scans. Our Gang ... Careless Love - Infinitives ... Heidi - Unknown Group ... Got Love mehr...
 
v/a
Last of the garage punk unknowns vol. 3, Crypt, 2015
17 prime slabs of mid-60s USA garage punk aceness in GATEFOLD SLEEVED luxury with liner notes, band photos, label scans.
 
v/a
Last of the garage punk unknowns Vol. 3 & 4, Crypt, 2015
32 prime slabs of mid-60s USA garage punk aceness from LPs 1 & 2 with liner notes, band photos, label scans.
 
v/a
Last of the garage punk unknowns Vol. 4 , Crypt, 2015
VÖ: 30.03. 15 prime slabs of mid-60s USA garage punk aceness in GATEFOLD SLEEVED luxury with liner notes, band photos, label scans.
Side ONE 1. The Zounds "ME AND MY GIRL" 2. The Vespers "GIRL GIRL mehr...
 
v/a
Last of the garage punk unknowns Vol. 5, Crypt, 2016
Neuer Teil der beliebten Reihe: 15 prime slabs of mid-60s USA garage punk aceness in GATEFOLD SLEEVED luxury PLUS INNER SLEEVE with liner notes, band photos, label scans.
 
v/a
Last of the garage punk unknowns Vol. 6, Crypt, 2016
1965-1967 - Klappcover, diesmal 15 Songs mit Fokus auf "the super crude side of things"! With liner notes, band photos, label scans.
 
v/a
Last of the garage punk unknowns Vol. 7 & 8, Crypt, 2016
beide Teile zusammengefasst auf CD, astreiner Partysoundtrack!
 
v/a
Titty Twist A Go Go, Crypt, 2012
16-tracks of FAST, LOUD & WILD SWINGIN' 1960-1967 instro-GoGo titty-twisters (and a few FAST lounge/exotica cuts)! Tracks are: Johnny Talbot - DO THE BROKEN HIP/ The Real Don Steele - TINA DELGATO IS mehr...
 

Music Katalog > indie
 
Meet the Residents, Cryptic Corporation, 2004
Re-Issue des ersten und 1974 erschienenen Debütalbums der Avantgarde-Verrückten. Aufgemacht wie das "Meet the Beatles"-Album, musikalisch aber meilenweit vom Pop der Fab four entfernt. mehr...
 

Music Katalog > punk
 
Skidmarks, Crypt, 1998
Ich hatte ja mal einen ziemlich lichten Moment auf einem Cheater Slicks Konzert, wo auf einmal dieser orgiastische Lärm absoluten Sinn gemacht hat und ich ganz genau wusste, worum es denen ging (o.k., mehr...
 
Dead cool, Crypt, -1
Völlig kranker Blues Punk zwischen Birthday Party und Pussy Galore. Die prügeln ihre 1-2 Riffs so lange gnadenlos durch den Verstärker bis es weh tut. Das ist nicht "Punk-malen-nach-Zahlen", sondern mehr...
 
30 sizzling slabs, Crypt, -1
Eine 32 Song / 76 Minuten Zusammenstellung der Songs der ersten drei lps bzw. mlps.
 
Bigger beef bonanza, Crypt, -1
Enthält die beiden ausverkauften Mini lps "Big beef bonanza" und "We three kings" und ist jetzt als 180 Gr. Pressung erhältlich!
 
s/t, Crypt, -1
Ohne Zweifel eine der besten Crypt Bands aller Zeiten. Was die Devil Dogs auf ihren vier Platten an purem, schweißtreibenden Party Rock'n'Roll zelebriert haben ist bis heute noch kaum erreicht! mehr...
 
Saturday night fever, Crypt, -1
Auch wenn's schwer fällt ein absolutes Highlight herauszupicken, sollte der Devil Dogs Novize vielleicht mit ihrer letzten lp "Saturday night fever" beginnen - hier stimmt nämlich einfach alles! mehr...
 
You should be sinnin', Crypt, 1997
Vinyl seit Ewigkeiten wieder lieferbar!!Mal wieder ein ziemlicher Hammer auf Crypt: die Band wurde ja schon überall gebührend abgefeiert, und die Lobeshymnen gibt's nicht zu Unrecht: 15x arschroher, mehr...
 
Tryin' to mess my mind, Crypt, 2004
Das Original dieser 67er Garage Punk Single erreicht auf dem ?Collector Scum? Markt einen Preis von 3000 Dollar. Gut also, dass Crypt diesen doppel-seitigen Teen Punk Kracher nun neu veröffentlicht mehr...
 
A little sex & death, Crypt, -1
"Nach den Gesetzen der Natur sollten die Lazy Cowgirls keine Platten machen, die so gut sind wie diese hier. Fuck! .... Nach den Gesetzen der Natur sollten die Lazy Cowgirls zum jetzigen Zeitpunkt mehr...
 
Ragged soul, Crypt, -1
 
Abbey roadkill, Crypt, 1996
Wieder nachgepresst. Völlig irrer spanischer Hi Speed Punk Trash, der der häßlichen Fratze des "sauber" produzierten, vornehm zurückhaltenden College Rock barsch den versoffenen Stinkefinger mehr...
 
Destroy-Oh Boy (deluxe), Crypt, 2013
20th Anniversary deluxe edition LP. Super-deluxe GATEFOLD edition crammed with pix & liners by John Petkovic (Death Of Samantha) and a slew of musician fans PLUS inner- sleeve with LYRICS to one of mehr...
 
Information highway, Crypt, 2000
Auf Crypt erschienen dann noch zwei weitere New Bomb Turks lps, zum einen die zweite reguläre lp "Information Highway Revisited", die praktisch da weiter macht, wo der Vorgänger aufhörte, aber alles mehr...
 
Pissing out the poison, Crypt, -1
Bei "Pissing out the poison" handelt es sich dagegen um eine mammutartige Riesencompilation. Darauf enthalten sind fast alle 7"es und Samplerbeiträge, die die Band bis dahin veröffentlicht hatte - und mehr...
 
Tapeworm blues, Crypt, 2013
6-song 1992 demos 10": CRUDE, RUDE, and LOUD punkrock blort recorded 4 months prior to the epic "!!Destroy-Oh-Boy!!" sessions inna dank basement in Columbus. TWO never-heard originals - "TAPEWORM mehr...
 
Smokin' taters, Crypt, 2009
Das zweite Album von Nine Pound Hammer, endlich wieder nachgepresst!
 
The mud, the blood and the beers, Crypt, -1
Das 89er Debut auch endlich wieder nachgepresst. Absoluter Klassiker.
 
Pink album plus, Crypt, -1
Die Pagans aus Cleveland gehören zusammen mit meinetwegen den Real Kids, Weirdos, Crime, Heartbreakers und Ramones zu den absoluten Klassikern des frühen US Punks und prägten mit den Electric Eels und mehr...
 
Shit street, Crypt, 2001
Die "Shit street" lp gab es in der Form noch nie und hier findet man u.a. 15 Songs aus der 78 / 79er Studio Session (von "Not now, no way" über "I juvenile" bis zu "Street where nobody lives" oder mehr...
 
Coochie brake, Cryptic Corporation, 2011
Wenn schon Avantgarde, dann auch richtig! Die Residents sind da ganz weit vorne mit ihrer Kunst.
 
Five covers, Crypt, 2013
Drin ist, was drauf steht: aufgenommen 1994 in den Egg Studios, remixed und am Start folgende Smasher > "Boy From Nowhere" (DMZ) - "She’s Alright" (Real Kids) - "Kicked Out Of The Webelos" mehr...
 
Get action, Crypt, 1995
Wenn es um manischen Japsen Lo-Fi Punk geht, stehen Teengenerate immer noch ganz weit oben. Kaum eine Band hat ihre Riffs dermaßen frenetisch aus den Boxen geprügelt wie die! Dabei hört man ihre mehr...
 
Get MORE Action!!, Crypt, 2013
Huiiii, 17 lange verschollen geglaubte Songs aus den 94er Egg Studios (Seattle) Crypt Album Sessions. Alle neu abgemischt und so. Geiler Shit! Die LP kommt als Gatefold, die CD enthält noch ein paar mehr...
 

Katalog > sale
 
s/t, Crypt, 2003
Viel Wind wurde im Vorfeld um das erste "neue" Crypt Signing gemacht, und man kann sich eigentlich sicher sein, daß Tim Warren nicht aus der Reissue Rente zurückkehrt, um nur "irgendeine" neue Band mehr...


 
 
Seite 1 von 1
 
 


Alle Preise incl. gesetzl. MwSt. Versand Inland zzgl. 4,00 EUR Porto, portofrei bei einem Lieferwert ab 100,- EUR. Für Auslandsporto siehe > Versandbedingungen/Ausland.


Login
Email

 
Kennwort
 


Warenkorb
1x
Monument To Thieves

s/t lp +..
16.90 EUR

1x
Versand

5.00 EUR (inland)
-----------------------

Gesamt

21.90 EUR
incl. gesetzl. MwSt

Warenkorb ansehen
Versandbedingungen
Tourdaten
Ab sofort gibt es hier unsere Spotify-Playlisten mit Songs aus den aktuellen Neuerscheinungen!