Sale


 
 
Seite 1 von 57
 
 
Seite 1 | 2 | 3 | 6 | 11 |     >>
 
so sieht dieser Artikel aus
Distance waits, Bastardized, 2010
(Damn) This Desert Air spielen massiven, drückenden Melodic Rock - mit langem Atem, mit breitem Sound und erweiterter Perspektive. Auf ihrer Distance Waits betitelten EP agieren sie spannender, mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
16
Bridges to burn, Relapse, 2009
"Bridges to burn" ist zwar "erst" das fünfte Full Length von 16, was angesichts von mittlerweile 18 Jahren Bandgeschichte eher wenig ist. Nimmt man allerdings die ganzen mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
16
Curves that kick (reissue), Relapse, 2009
Die kalifornische Metalband 16 ist eine Underground-Legende. Das Album Curves That Kick wurde
ursprünglich 1993 veröffentlicht und war bis dato jahrelang nicht erhältlich. Ein mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
16
Deep Cuts From Dark Clouds, Relapse, 2012
16, die Sludge Metal-Helden aus Südkalifornien, melden sich mit einem brandneuen Album zurück. Mit "Deep Cuts From Dark Clouds" halten 16 ihre Top-Stellung in der Sludge mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
16
Drop out (reissue), Relapse, 2009
 
so sieht dieser Artikel aus
On the run, Victory, 2008
Mit „On The Run“ legen die Jungs und das Mädel von 1997 ihr bereits zweites Album vor. Der Stil der Band liegt irgendwo zwischen Brit-Pop und einer nicht so fröhlichen Version der letzten mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
(Well you know) stuff is like we..., Bone Voyage, 2008
Das neuste Release der rastlosen Finnen Espe Haverinen (Drums, Gesang, Programming), Asko Keränen (Bass, Organ, Synths, Programming) und PK Keränen (Gesang, Gitarren). Schon seit Jahren mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Changes, Vagrant, 2008
Southern California's A Cursive Memory bring some fluffy pop hooks and rock sensibility to this debut full-length, which is twelve tracks of infectious melodies and driving guitars that brings to mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Beatdown, Shirt Sale*, 2008
Material: 100% Baumwolle
 
so sieht dieser Artikel aus
In a time where hope is lost, Alveran, 2002
Kanadische Band mit einem Debut-Album für das Attribute wie "brutal" oder "fett" eher Untertreibungen darstellen. Eine Mischung aus schnellen Parts, ultraheavy Breakdowns und mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Skateboard, A Great Big Pile Of Leaves, 2013
Material: 100% Baumwolle
featuring artwork from their album "You're Always On My Mind" and printed on american apparel shirts.
 
so sieht dieser Artikel aus
Volatile, 2008
Mit A Hero A Fake haben sich Victory Records eine neue Band an Land gezogen, die technisch ziemlich fit an ihren Instrumenten ist. Between The Buried And Me zu Zeiten von „Alaska“ seien da mal als mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Wrath of the rice cooker, Lovelost, 2004
Nachschub sowohl für Freunde des chaotischen Math-Rock-Metals als auch für die stetig wachsende Fanschar des Lovelost Labels, das sich ja durch Bands wie The Black Daliah Murder oder One mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Slmzk!, Action Driver, 2003
Ist das das nächste Ding in Amerikkka? Ich weiß es nicht. Ich könnte mir vorstellen, das Sunshine, würden sie nur noch mit Sequenzern, Computern und Synthies arbeiten, sich mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
s/t, Coalition, 2003
A New Enemy ist ein neues Projekt mit Tear It Up und Let It Burn Leuten, das einigen schon von der split mit den Survivors bekannt sein wird. Die Band spielt rockigen, modernen Hardcore mit einem mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Mer de Noms , EMI, 2000
 
so sieht dieser Artikel aus
Strength through vengeance, 2005
Aktuelle APM Platte und die Band steuert immer mehr in eine, nun sagen wir mal, „erwachsene“ Ecke. Mit Metalcore hat das meines Erachtens nicht mehr viel zu tun – eher eine Art moderner Metalsound mit mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Never Lose Sight, Burning Season, 2010
 
so sieht dieser Artikel aus
s/t, Ass-Card, 2009
Nach mittlerweile 4 Alben, melden sich A Wilhelm Scream aus New Bedford/MA mit einer 5 song EP zurück. Nahtlos knüpfen AWS dort an, wo sie beim letzten Album aufghört haben und mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
The science of living things, Tree, -1
 
so sieht dieser Artikel aus
Oscilating fan, Bushido, 2000
The A.M. Thawn liefern hier nicht den üblichen lupenreinen Emo-Pop ab, sondern addieren hier und da einige D.C.- Einflüsse, ein wenig treibende Parts a la Quicksand oder Fireside und mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
The Honest Love, Facedown, 2009
Trio aus New York, das auf ihrer Debüt EP poppigen Emo a la Jimmy Eat World mit starken Indierock Einflüssen mischt, als hätten sie ihr Leben lang nix anderes gemacht.
 
so sieht dieser Artikel aus
Be still, Mediaskare, 2008
Bis Saosin ihr neues Album veröffentlichen kann es noch so einige Zeit dauern. Dies ist der Punkt an dem The Ability ins Spiel kommen, denn der Sound der Band ist dem, den Saosin pflegen, mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
s/t, Hold True Productions, 2008
Acariya aus Rhode Island/USA hauen ihre selbstbetiteltes Mini-CD raus und es ist eine wahre Wonne dieser zu lauschen! Elemente aus den Bereichen Power Metal, Heavy Metal, Grindcore, Death Metal, Prog, mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
s/t, Rhythm Island, 2009
Schwarzwaldsurf der sich original wie eine Mischung aus der Leopold Kraus Wellenkapelle und Mikrowelle anhört. Klassischer Sound trifft den Trash-Synthie.
Sehr sympathisch und charmant. 8
 
so sieht dieser Artikel aus
Live as a troubadour, Important, 2011
LP edition limited to 1000 copies. Recorded live in Nagoya. Design by Kawabata Sachiko. Features acoustic versions of fan favorites Pink Lady Lemonade & La Novia among others..
 
so sieht dieser Artikel aus
s/t, Deathwish, 2010
Neue Band mit Leuten von Converge, Thursday und United Nations. Trommelwirbel und ab dafür! Schon die ersten paar Sekunden der selbstbetitelten Acid Tiger-Platte nehmen das Sounderlebnis der mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Artefakt, Burning Season, 2004
Angetrieben von einem wirklich charismatischen und abgefahrenen Gitarrenspiel, einem treibenden Schlagzeug und unterlegt von den deutschen, typisch pathetischen Texten zeigen Aclys hier mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
An army of shapes between wars, Victory, 2006
Album Nummer 2 der Ex-The Reunion und Count The Stars Show Leute auf Victory, die konsequent ihren Weg fortführen, allerdings diesmal ihre 80er-Referenzen nicht unbedingt mit der Haudrauf-Methode mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
3 is the magic number, Equal Vision, 2006
Ex-Further Seems Forever Sänger Jason Gleason (ja genau, der nach Chris Carraba und vor Jonathan Bunch) mit neuer Band, die von 2 Ex-Element 101 Mitgliedern komplettiert wird. Action Reaction mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
The scene's out of sight, Self Starter, 2000
 
so sieht dieser Artikel aus
Longshot songs for broke players 2001 - 2004, People Like You, 2006
Adam West sind nicht nur unverbesserliche Vinyljunkies, die alle paar Monate mindestens 1-2 7"es auf den Markt schmeißen, sie sind auch noch dazu fleissige Chronisten, die eben diese zum mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Power to the people, People Like You, 2005
Nach über 25 7"es, einer 10" und sieben Longplayern liegt mit "Power to the people" das neue Adam West Album vor, auf dem Jake Starr und Co. wieder 11 brandneue Rock mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
35 Years / Zip Hoodie, Shirt Sale*, 2014
Material: 100% Baumwolle
 
so sieht dieser Artikel aus
Alex / Joggingjacke, Shirt Sale*, 2011
Mit aufgesticktem Brustlogo!
Material: 100% Baumwolle
 
so sieht dieser Artikel aus
Goth Skull / Hoodie, Shirt Sale*, 2011
Material: 100% Baumwolle
 
so sieht dieser Artikel aus
Singularity, Trustkill, 2008
Viele der Trustkill Bands innerhalb der letzten Jahre haben viel mit Metal kokettiert – sei es durch das Klauen und bewusste Demonstrieren von True Metalriffs oder die Übernahme von Styling oder mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Fort Orange, Ass-Card, 2009
"Fort Orange" ist das 2. Album des Trios aus Albany/New York. After The Fall wissen auf diesem Werk mit zeitlosem Punk/HC zu überzeugen. Sie bewegen sich mit eigenständigen Songs mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Marrow of the spirit, Viva Hate, 2011
Neues amerikanisches Ambient / Blackmetal Wunder, das europaweit mal eben schon 8.000 Einheiten verkauft hat. Und in dem Fall spricht dies auch definitv für die Klasse der Band. Wer „Der Weg mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Marrow of the spirit, Viva Hate, 2011
Material: 100% Baumwolle
 
so sieht dieser Artikel aus
The tides of tragedy, Alveran, 2004
Eben gerade brütete ich noch darüber, an welche Band mich Age Of Ruin so dermaßen erinnern und dann fällt es mir wie Schuppen von den Augen: es sind definitiv Atreyu! Age Of Ruin mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Count your blessings..., Century Media, 2005
 
so sieht dieser Artikel aus
Altered states (reissue), Relapse, 2009
Jetzt als Neuauflage inkl. einer Bonus 3“ CD mit Delta 9 Remixen der „Pharmaceuticals II“ Scheibe. Na, da haben sich die Jungs aber mal ihr eigenes Kunstwerk geschaffen…die neue Agoraphobic Nosebleed mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Bestial machinery, Relapse, 2005
Zusammenstellung mit allen Agoraphobic Nosebleed Tracks, die vor dem Relapse Debut "Honky reduction" veröffentlicht bzw. aufgenommen wurden. Insgesamt ca. 150 Songs inkl. Coverversionen mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
The great i am, Sumerian, 2008
Agraceful come from Dayton, OH and feature the former vocalist of Emarosa, who brings both subtle singing and harsh screams to his delivery, all layered over guitars that are at times technical and mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Conviction, Victory, 2007
„Nightmare anatomy“ war das bestverkaufteste Victory-Debüt aller Zeiten. Nicht schlecht, wenn man an Alben wie Thursday’s Meilenstein „Full Collapse“ oder Taking Back Sunday’s „Tell all your mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Bipartite, Snowblind, 2002
Die Band, die Spanien zumindest in musikalischer Hinsicht in den letzten Jahren “on the map geputtet“ hat, um es mal old school-mäßig auszudrücken, meldet sich mit ihrem neuen Album mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
s/t, Young God, 2005
 
so sieht dieser Artikel aus
s/t, Musicfearsatan, 2013
When some hardcore veterans of the 2000's (ex members of KIRUNA, OVERMARS and GENEVA) decide to remember the 90's of their youth and to pay tribute to glorious bands like KISS IT GOODBYE, mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Como Te Llama, Rough Trade, 2008
Der Trend geht wahrlich zur Zweitband. Und was Jack White kann, kann Albert Hammond, der Jüngere, schon lange: Im Titel des Nachfolgers des zu Recht gefeierten Debüts ?Yours to keep? hat mehr...
 

 
 
Seite 1 von 57
 
 
Seite 1 | 2 | 3 | 6 | 11 |     >>
Alle Preise incl. 19% MwSt. Versand Inland zzgl. 5,00 EUR Porto, portofrei bei einem Lieferwert ab 50,- EUR. Für Auslandsporto siehe > Versandbedingungen/Ausland.


Login
Email

 
Kennwort
 


Warenkorb
Du hast noch keine Artikel im Warenkorb.
Warenkorb ansehen
Versandbedingungen
Tourdaten
Ab sofort gibt es hier unsere Spotify-Playlisten mit Songs aus den aktuellen Neuerscheinungen!