Punk
Reigning Sound
Too much guitar, In The Red, 2004
Kommt hier nach den Dirtbombs direkt der nächste Knaller auf In The Red?? Könnte gut sein und wäre auf jeden Fall sehr wünschenswert, denn Greg Cartwright, ex- Compulsive Gamblers bzw. Oblivians und jetzt Kopf der Reigning Sounds, gehört sicherlich zu den unterschätztesten Figuren des US Underground. Sein Markenzeichen ist das stets klassische, irgendwie sehnsüchtig / melancholische Songwriting, daß auch die 14 Songs auf dem mittlerweile dritten Reigning Sounds Album prägt. Die Band mischt dabei das Beste aus Soul, R&B, Sixties Garage, ein bischen Gospel und viel Rock'n'Roll zu tollen Songs mit viel Herzblut. Und um den Dirtbombs Vergleich vom Anfang noch mal aufzugreifen: Wo Mick Collins und Co. stets auf tanzbare Garage / Soul Stomper setzen, verlegen sich Reigning Sound zur Hälfte auch auf ruhigere, relaxte Songs und lassen dann dafür bei der anderen Hälfte um so heftiger die Zügel schleifen, wie beim Hank Ballard Cover "Get it!", dem heftig rockenden "I'll cry", dem 60ies Frat Rock Cover "Uptight tonight" oder dem abschließenden "Medication", daß sogar kurz und knapp in bester End 70er Punk Manier abräumt.

 

> alle Artikel dieser Band
> zurück


Login
Email

 
Kennwort
 


Warenkorb
1x
Moonface

Organ.. cd
12.90 EUR
1x
Strange Boys

Be brave.. lp
17.90 EUR
1x
v/a

Indecisio.. 2xlp
26.90 EUR
1x
Sleeping Beauties

s/t lp
22.90 EUR
1x
Cheap Time

Wallpaper.. lp
21.90 EUR
1x
Smile And Burn

Get.. digi..
14.90 EUR
1x
Darkest Hour

Godless.. piclp
19.90 EUR

 
versandkostenfrei (inland)
-----------------------

Gesamt

137.30 EUR
incl. gesetzl. MwSt

Warenkorb ansehen
Versandbedingungen
Tourdaten
Ab sofort gibt es hier unsere Spotify-Playlisten mit Songs aus den aktuellen Neuerscheinungen!