Noise / Doom / Ambient
A Silver Mt. Zion
Horses in the Sky, Constellation, 2005
Das dritte Album des Anarcho-Ensembles konzentriert sich nun voll auf die Einbindung von Gesang in ihre Musik. Um die Stimme von Efrim gesellt sich oft mehrstimmiger Gesang der anderen Bandmitgliedern. Die Musik baut wie bei vielen Constellation-Bands auf die Entwicklung im Lied auf. Atmosphärische Teile durchwandern das Laut und Leise und resultieren in opulente Rhythmusteile, geprägt durch impulsives Schlagzeug- und Percussionspiel. Ein wütendes Machwerk, dessen Aggressivität in der Spielweise von Gitarre, Geigen und Klavierspiel nachdrücklich betont wird. Nicht ohne jeden Grund. Denn "Horses in the Sky" hat wie viele andere Alben des Godspeed-Kollektivs eine politische Seite. Die Musik als Befreiung aus der Unterdrückung. Klingt zwar plakativ, doch genau so kommt der Charakter der Musik deutlich zum tragen. "Horses in the Sky" ist das am einfachsten zugängliche Werk und klingt wie eine Mischung aus aggressiven Low und dem alltäglichen Wahnsinn der befreundeten Montreal Bands des CST-Labels.

 

> alle Artikel dieser Band
> zurück


Login
Email

 
Kennwort
 


Warenkorb
1x
Besnard Lakes, The

...are.. lp
14.90 EUR
1x
Advent

Pain &.. lp
18.90 EUR

1x
Versand

5.00 EUR (inland)
-----------------------

Gesamt

38.80 EUR
incl. gesetzl. MwSt

Warenkorb ansehen
Versandbedingungen
Tourdaten
Ab sofort gibt es hier unsere Spotify-Playlisten mit Songs aus den aktuellen Neuerscheinungen!