Noise / Doom / Ambient
Akimbo
Navigating the bronze, Alternative Tentacles, 2007
Das mittlerweile sechste Album von Akimbo und der Nachfolger zum 2006 erschienenen "Forging steel and laying stone". Im line-up der Band gab es verschiedene Änderungen, aber das hat sich - abgesehen von einen Tribute an Bach "Megatherion" und einem Solo Track des Schlagzeugers Nat Damm - nicht wesentlich auf den Sound ausgewirkt, denn hier regiert immer noch ein oberfieser, alles niederwalzender Bastard aus wütendem Psychohardcore, durchgeknalltem Gefrickel, tonnenschweren Hardrock- und Stoner-Riffs, Noise-Rock und progressiven Post-Hardcore zu einem alles niederwalzenden Biest von Album. Botch meets Melvins meets Converge meets Mastodon meets Jesus Lizard meets ... Heftiger, aber genialer Stoff, der auch bestens auf Relapse gepasst hätte.

 

> alle Artikel dieser Band
> zurück


Login
Email

 
Kennwort
 


Warenkorb
1x
Captain Gips

20.000.. cd
14.90 EUR
1x
Fartz

Injustice lp
10.90 EUR
1x
Roots Of Compassion

Not Food S
24.90 EUR
1x
Mono

Requiem.. cd
16.90 EUR
1x
Accused, The

The curse.. cd
14.90 EUR
1x
v/a

Stranger.. digi..
16.90 EUR
1x
Medictation

Warm Places lp
17.90 EUR
1x
Roots Of Compassion

Eat.. M
24.90 EUR

+ 1
weiterer Artikel im Warenkorb.

 
versandkostenfrei (inland)
-----------------------

Gesamt

267.10 EUR
incl. gesetzl. MwSt

Warenkorb ansehen
Versandbedingungen
Tourdaten
Ab sofort gibt es hier unsere Spotify-Playlisten mit Songs aus den aktuellen Neuerscheinungen!