Noise / Doom / Ambient


 
 
Seite 1 von 16
 
 
Seite 1 | 2 | 3 | 6 | 11 |     >>
 
so sieht dieser Artikel aus
An den Mond, Van Records, 2017
4fach panel Klappcover
 
so sieht dieser Artikel aus
16
Bridges to burn, Relapse, 2009
"Bridges to burn" ist zwar "erst" das fünfte Full Length von 16, was angesichts von mittlerweile 18 Jahren Bandgeschichte eher wenig ist. Nimmt man allerdings die ganzen mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
16
Curves that kick (reissue), Relapse, 2009
Die kalifornische Metalband 16 ist eine Underground-Legende. Das Album Curves That Kick wurde
ursprünglich 1993 veröffentlicht und war bis dato jahrelang nicht erhältlich. Ein mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
16
Deep Cuts From Dark Clouds, Relapse, 2012
16, die Sludge Metal-Helden aus Südkalifornien, melden sich mit einem brandneuen Album zurück. Mit "Deep Cuts From Dark Clouds" halten 16 ihre Top-Stellung in der Sludge mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
16
Drop out (reissue), Relapse, 2009
 
so sieht dieser Artikel aus
16
Lifespan Of A Moth, Relapse, 2016
Die südkalifornischen Sludge-Rock-Veteranen 16 melden sich mit ihrem siebten Full-Length-Album zurück. "Lifespan Of A Moth" ist das bisher schwerste, dunkelste und komplexeste mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
22
You Are Creating: LIMB 1, Indie, 2005
"You are creating" ist ein musikalisches Konzept der Band 22, welches sich über mehrere Alben erstrecken wird. "You are creating: Limb1" macht hierbei den Anfang, und was mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Wider Than the Sky, Svart, 2016
Letzte Exemplare, clear Vinyl! Gatefold! Das zweite Album der Warning-Nachfolgeband ist möglicherweise das Beste, was Songschreiber Patrick Walker bisher gemacht hat. Die 6 sehr langen Songs (ca mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Hesperus, Tortuga, 2008
 
so sieht dieser Artikel aus
Don't go down to sorrow, Monotreme, 2007
"Don't Go Down In Sorrow" ist der Vorgeschmack auf das kommende Album "Destruction of small things" und liefert dazu noch zwei brandneue B-Seiten: "Morning In The Knife mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Escape from New York, Monotreme, 2009
Ein 45-minütiger Rausch aus Tinnitus, konträrem Techno, zerbrechlichen Gitarren, asozialem Drum'n'Bass im 7/4 Takt und - wenn man genau hinhört - das Geräusch von 20000 mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
No Man´s Sky: Music For An Infinite Universe, Concord, 2016
Dies ist der Soundtrack zu "No Man’s Sky", dem mit großer Spannung erwarteten neuen Spiel für die Playstation 4, für das der Hersteller bereits in der Initialphase mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
The Fall of Math, Monotreme, 2016
Deluxe-Reissue! Zwischen (Math-)Rock (Explosions in the Sky), Electronica (Aphex Twin) und Radiohead.
Album download beinhaltet die Bonus Downloads der 'Hole' EP und 'Retreat! mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Wild light, Superball, 2013
Neues Studio-Album der Ausnahmetalente im Instrumental Post-Rock. Fliessende, treibende Songs voller Elektronika. Die Dynamik der Soundscape-quasi-Filmscores erinnert mich ständig an mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Throw me through walls, Magic Bullet, 2010
Noted international rock poster artist Daniel Danger finally shows the world what he’s been up to through all the years of amassing vintage gear and jamming away with childhood friends from the Boston mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Institute of joy, Pias, 2009
A Mountain Of One sind Soft- und Prog-Rock der 70er und 80er! Langsam und melodisch mäandern die Tracks von Einflussgebern wie Pink Floyd, Santana, Talk Talk, Neu!, Spiritualized und Soft mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Mer de Noms , EMI, 2000
 
so sieht dieser Artikel aus
Thirteenth step, Music On Vinyl, 2003
Das zweite Album. Mit Tool Leuten!
 
so sieht dieser Artikel aus
Onwards to the Wall ep., Dead Oceans, 2012
"Onwards To The Wall" verpackt jedes bisschen des akustischen Strudels, denn man von APTBS erwartet und verlangt. Und trotzdem ist die gewandte Songkunst, die schon immer da war, weiter in mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
s/t, Rocket Girl, 2008
A Place To Bury Strangers werden "die lauteste Band in New York" genannt. Das kann schon sein, jedoch sind sie nicht nur einfach laut, um laut zu sein. Der Sound von APTBS ist kein Zufall, mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Worship, Dead Oceans, 2012
Die Band verfeinert ihren Sound weiter, wobei verfeinern sich eher auf das Songwriting bezieht als auf den Klang, der ist nämlich immer noch geprägt von Lärm, Klirren, Hall, mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Pretty little lightning paw, Constellation, 2004
Eigentlich als exklusive Tour-EP gedacht, hat man sich sinnigerweise doch entschieden, "Pretty Little Lightning Paw" offiziell in die Läden zu stellen. Was mit einem läutenden mit mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
13 Blues For Thirteen Moons, Constellation, 2008
Thee Silver Mt. Zion Memorial Orchestra & Tra-La-La Band, so der vollständige Name des kanadischen Kleinorchesters, sind ein Spross der Szene um GYBE! und Constellation Records und fügen mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Born into trouble, Constellation, 2001
Zweites Album der Kranky/Constellation Band, die nun 6 Mitglieder umfasst. Noch subtiler, noch komplexer, noch orchestraler. Querverweis: Godspeed You Black Emperor. 60 Minuten.
 
so sieht dieser Artikel aus
He has left us Alone, Constellation, 2000
180g Vinyl! Träumerisches Album von drei Mitgliedern von Godspeed You Black Emperor! Achtteilige Songcollage von schwermütiger und reverb-durchzogener Schönheit. Komponiert auf Klavier mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Horses in the Sky, Constellation, 2005
Das dritte Album des Anarcho-Ensembles konzentriert sich nun voll auf die Einbindung von Gesang in ihre Musik. Um die Stimme von Efrim gesellt sich oft mehrstimmiger Gesang der anderen mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Kollaps tradixionales, Constellation, 2010
Die neue 2x10" von ASMZ kommt fett aufgemacht mit zusätzlicher CD & 16 seitigem Buch und Poster! Die Jungs um Mitglieder von Godspeed You Black Emperor machen unangepasst was sie wollen, mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
This is Our Punk-Rock, thee rusted Satellites, Constellation, 2003
Die GYBE-Mitglieder werden ihres Schaffen in Seitenprojekten nicht müde. Schon das dritte Release des natürlich auf Erzeugen von Soundscapes ausgerichtete Silver Mt. Zion Orchesters. mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Fuck off get free we pour light on everything, Constellation, 2013
Das Kernstück des Album, ,Austerity Blues" mit seiner Abschlusszeile "Lord let my son live long enough to see that mountain torn down" gesungen in verschiedenen Spielarten mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Hang On To Each Other, Constellation, 2014
150g Vinyl. 45 rpm mit schwarzer Außenhülle und schwarzer Innenhülle mit Loch. Mit Downloadcode. Nach dem im Januar erschienenen ,Fuck Off Get Free We Pour Light On Everything" mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
And we wept the black ocean within, Neurot, 2008
A Storm Of Light ist die Band von Josh Graham (Red Sparowes, und visual director bei Neurosis), Domenic Seita (Tombs) und Vincent Signorelli (Swans, Unsane). Auf ihrem Debüt-Album erschaffen die mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
As the valley of death becomes us, Burning World, 2011
Josh Graham (Ex-Red Sparowes und Visual-Designer von Neurosis) beschert uns mit dem dritten Album seiner Post-Metal/Sludge Band A Storm Of Light ein Qualitätsrelease! Einen Teil leisten dazu die mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Forgive us our trespasses, Neurot, 2009
2. Album der Band um Josh Graham, der für die Visuals bei Neurosis verantwortlich ist und bei Red Sparrows Gitarrist war. Und eines wird beim ersten Hören von "Forgive Us Our mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
s/t, Exile On Mainstream, 2008
Reissue der 2006 erschienenen Zusammenstellung mit Songs aus den Jahren 2002 – 2004.
 
so sieht dieser Artikel aus
To forget, Exile On Mainstream, 2012
AWITN sind zu zweit: West Thordson und Sonja Larson. Er ist verantwortlich für Programming, Drums, Percussion, Keyboards und Gitarre, sie spielt Violine, beide singen. Aufgenommen in einem alten mehr...
 
 
so sieht dieser Artikel aus
Atomos, Erased Tapes, 2014
Inspiriert von Tanz und neuer Instrumentierung, veröffentlichen Adam Wiltzie und Dustin O’Halloran alias A Winged Victory For The Sullen ihr zweites Studioalbum. Nachdem die beiden Amerikaner im mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
s/t, Erased Tapes, 2011
A Winged Victory For The Sullen sind Adam Wiltzie (Stars Of The Lid) und der amerikanische Komponist Dustin O’Halloran. Mit verschiedenen Klavieren und Droneklängen experimentierten die beiden mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
In reality we suffer, Blackstar, 2014
Jetzt auf 2xLP! Atmosphärischer Sludge Doom Metal aus Göteburg. Das Album klingt, als würden sich Neurosis, Breach und Cult of Luna ein Stelldichein geben. Kaum Gesang, dafür mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Asylum, This Charming Man, 2014
Ihr erstes Full Length "Asylum" gleicht mehr einer Abrissbirne, die langsam aber dafür stetig an die maroden Mauern dieser Zivilisation dengelt. Hier und da bröckelt es dann und mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Last, This Charming Man, 2016
Auf den neuen Songs sind sie stellenweise zu fünft – mit drei Gitarren – und wummern und drücken somit noch bedrohlicher als zuvor. Ein Gitarrist ist aber nicht immer an Board, er spielt mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
An eye on the universe, Pelagic, 2010
Oh ja, atmosphärischen Metal kann Robin Staps. Das beweist der Tausendsassa oft genug mit seinem Schätzchen The Ocean. Warum sollte er also nicht auch ein Händchen für viel mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
The serpent, the prophet, Pelagic, 2012
 
so sieht dieser Artikel aus
Tomb of Feathers, 7 Degrees, 2014
ABSTRACTER's unique sound and style of songwriting, influenced by bands like Amebix, Swans, Godflesh, Corrupted, Darkthrone, and His Hero Is Gone, and shaped by elements borrowed from a vast mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
split, High Roller, 2016
Split der Italien-Doomster, beide auch auf Tour und auf dem Roadburn 2016!
 
so sieht dieser Artikel aus
s/t, Reflections, 2013
Anyone into filthy, dirty and all out incredible Rock'n'Roll Metal and bands like Alabama Thunderpussy, Entombed, Saint Vitus or Orange Goblin can't afford to miss out!
 
so sieht dieser Artikel aus
Middle of Nowhere, Center of Everywhere, Svart, 2015
Viertes Album der Doomband um ex-Melvins Bassistin Lori, die seit 1993 existiert. Läuft hier rauf und runter! Monoton und hypnotisch, aber eben nicht langweilig, sondern monolithisch und fett. mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Absolutely freak out (zap your mind), Static Resonance, 2010
2001 feierte die japanische Psychedelic-Band mit "Absolutely Freak Out! (Zap Your Mind)" auf einem
englischen Label ihr Europadebüt. Die Platte erschien auf limitiertem Vinyl und mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Live as a troubadour, Important, 2011
LP edition limited to 1000 copies. Recorded live in Nagoya. Design by Kawabata Sachiko. Features acoustic versions of fan favorites Pink Lady Lemonade & La Novia among others..
 
so sieht dieser Artikel aus
Sage, Neurot, 2011
Ihr fünftes Album, "Sage", erreicht dieses Ziel auf eine Art und Weise, die selbst dem weitsichtigsten Across Tundras Hörer unbekannt sein dürfte. "Sage" ist mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Western sky ride, Musicfearsatan, 2011
Across Tundras sind mir eine neue Band und haben mich mit diesem Album auch etwas überrascht. Across Tundras stehen mit "Western Sky Ride" für 10 schwere, majestätisch mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Keep it greasy!, Rise Above, 2016
Stellt Euch einfach vor, Ihr stolpert 1973 in die Einzimmerbude eines coolen 18-Jährigen irgendwo in London. Dann könnt Ihr Euch ungefähr ein Bild vom Sound einer Band machen, die auf mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Black Hearts bleed black, Alone, 2012
Massives, schwarzes Sludge Biest aus Spanien, das so klingt, wie es heisst: wem Mastodon zu proggig und Baroness zu zugänglich geworden sind: zugreifen! Leidenschaftliches Geballer, fetter Sound, mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Roaches, Hawthorne Street, 2014
New LA band formed by members of PELICAN, SHIFT, UNDERTOW, 16, CUTTHROATS 9, the RISE, etc. For now limited to 500 copies on rust-swirl colored vinyl, with digital download card.
 
so sieht dieser Artikel aus
Put it this way in headlines, Nomethod, 2010
Die Schweden von Aerial verstehen es, mit ihrer Mischung aus Godspeed You! Black Emperor und Mogwai zum einen und schmissig traurigem Indie zum anderen für reichlich Pop-Appeal und mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
The legion of dynamic dischord, Nomethod, 2008
Die schwedische Aerial mäandrieren auf ihrer 5 Song Ep zwischen Logh, Explosions In The Sky und Mogwai, zwischen Postrock und Indie, zwischen Glück und unglücklich sein. Ein mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Desperate Souls of Tortured Times, Rise Above, 2013
Welcome to the Taurean Empire; a decaying land where disease, war and corruption is rife. A wretched place of man and beast, where deception, fear and despair fills every dank alleyway and the stench mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Rites of separation, Southern Lord, 2013
Fett, fies & ultraheavy - einmal durch die böse Bubenbank - denkt an Neurosis trifft Bolt Thrower trifft Crowbar
 
so sieht dieser Artikel aus
The Host of the winged, Skuld, 2010
The wait was long, but now it's ready! A dignified follow-up of their first album! An intense DoLP from this dark crust band from Gothenburg. I haven't really enough words to describe this mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Bastards, Denovali, 2015
Stark limitiertes Vinyl (dunkelblau/lila) - Hinter Ah! Kosmos verbirgt sich die Istanbuler Produzentin und Musikerin Basak Günak. Entrückte Ebenen aus Beats, lebendigen Sounds und Texturen mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Flesh, Denovali, 2015
Erstauflage auf stark limitiertem rotem Vinyl! Hinter Ah! Kosmos verbirgt sich die Istanbuler Produzentin und Musikerin Basak Günak. 2013 erschien ihre Debut EP Flesh in ihrem Heimatland mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
The Inland Sea, Elektrohasch, 2016
Klappcover, 180g schwarzes Vinyl
 
so sieht dieser Artikel aus
Cities of glass, Lovepump United Rec., 2008
 
so sieht dieser Artikel aus
Ma vie banale avant-garde, Lovepump United Rec., 2011
2LP + Mp3! Die kultige Truppe aus Montreal macht sich auf zu neuen Ufern: Zum „Genuss“ dieser Platte gehört definitiv eine hohe Schmerzgrenze. Disharmonischer Gesang, 24 Songs fernab jedweder mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
The golden city, Golden Antenna, 2009
Die 2007 gegründeten Airpeople setzen sich aus ehemaligen Mitgliedern von Eniac, Oliver Twist und FUCKUISMYNAME zusammen. Die neun Stücke auf "The Golden City", außer dem mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
HCH split #4, Hell Comes Home, 2013
Der 4. Teil der Hell Come Home Split Serie!
 
so sieht dieser Artikel aus
Orientation, Shark Men, 2010
Akela existiert seit Dezember 2009 und besteht unter anderem aus (Ex-)Mitgliedern von DEAD FLESH FASHION, HAVING TROUBLE BREATHING und IDENTIFY THE STEREOTYPES. Im September entstand im Oldenburger mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
City of the stars, Seventh Rule, 2004
Ach du Schande...wie geil ist das denn bitte? Ein Trio aus Seattle mit einem alles niederwalzenden Mammut aus angepisstem Psychohardcore, durchgeknalltem Gefrickel, tonnenschweren Hardrock- und mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Forging steel and laying stone, Alternative Tentacles, 2006
"Forging steel and laying stone" ist der Nachfolger zum tollen Seventh Rule Debut und eine absolut konsequente Fortsetzung, denn auch hier verbinden Akimbo wütenden Psychohardcore, mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Harshing your mellow, Alternative Tentacles, 2007
Nach dem fantastischen "Forging steel and laying stone" vom letzten Jahr veröffentlicht A.T. nun auch das ursprünglich bereits 2001 erschienene Debut Album von Akimbo. Enthält mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Jersey shores, Alternative Tentacles, 2008
Jaha richtig gesehn, Akimbo sind nun auf Neurot, der Doom-Anteil dieses Albums ist im Vergleich zum Vorgänger stark gewachsen, mega brutale Noisecore-Riffs treffen auf fiese Growls, und die mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
s/t, Musicfearsatan, 2013
When some hardcore veterans of the 2000's (ex members of KIRUNA, OVERMARS and GENEVA) decide to remember the 90's of their youth and to pay tribute to glorious bands like KISS IT GOODBYE, mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
The Weak And The Wounded, Moment Of Collapse, 2012
Schwermütig und wütend zugleich kommt das neue Album ?The Weak And The Wounded? von Alaskan daher. Schon nach wenigen Sekunden möchte man die Kanadier direkt mit den mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
split, Treaty Oak, 2014
Je ein Song in Postmetal-Länge - also über 8 Minuten von Co-Pilot und 10 Minuten von Alaskan!
 
so sieht dieser Artikel aus
Wings Of Tzinacan, Listenable, 2016
Die okkulte Doom Rock/Metal Band Albez
Duz aus Deutschland hat sich bereits seit dem Jahr 2006 einen Namen in der Szene gemacht. Erst als Ein-Mann-Projekt ins Leben gerufen, etablierte sich mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Nocturnal, Riding Easy, 2014
Orange Vinyl
Nocturnal 1st Pressing Featuring Double LP, Heavy Duty 24pt board Single Jacket, Insert. "If Alice In Chains had a massive Nut Sack...this is what it would sound like". mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Dorwytch, Thrill Jockey, 2011
Auf dieser Platte betritt Tucker Neuland, indem er minimalistischen Streicherarrangements mit elektronischen, drone-artigen Sounds kombiniert, um doomige Champer-Pop und psychedelische Music-Concrete mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Grey onion, Latitudes, 2010
Ein weiterer Part der Laditudes Serie von Southern. Diesmal mit dem Avantgrade Ambient Meister Alexander Tucker. Jazzy Saxophone Flächen wie in einem David Lynch Film - erinnert etwas die letzten mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Third mouth, Thrill Jockey, 2012
Tucker verbindet auf unnachahmliche Weise Psych-Rock mit Ambient-Pop, in dem er verschiedene Studioeffekte, rudimentäre Beats, Gitarre, Bass, Synthesizer und Cello auf "Third Mouth" mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Lede, Consouling Sounds, 2016
Boah. Ich hab ja schon echt viel lebensverneindende Musik in meinem Leben gehört, aber Alkerdeel schlagen dem Fass den Boden aus. Mir fehlen die Worte (sonst nie!). Ein ekelhafter Batzen aus der mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Dying Surfer Meets His Maker, Pias, 2016
Mit ihrem nunmehr dritten Album (das erste für New West Records) wagen sie einen dynamischen Stil-Mix, der Blues, dunklen Psychedelic-Metal, Stoner-Rock und Alternative-Rock umfasst. Das Album mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Sleeping Through the War, New West, 2017
Die Produktion von Dave Cobb (Chris Stapelton, Jason Isbell und Sturgill Simpson) verschiebt die musikalischen Akzente. Im direkten Vergleich zum Vorgänger - "Dying Surfer Meets His mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Health, Big Scary Monsters, 2017
Mathrock aus Liverpool für Freunde von Deftones und Three Trapped Tigers.
 
so sieht dieser Artikel aus
s/t, Hafenschlamm, 2016
12" EP, ltd 300! Ambient von Alsen Rau: geb. 1965 in Helsinki, gilt derzeit als vermisst, die Familie Rau hat alte Aufnahmen in seinem Archiv gefunden und nun veröffentlicht. Eher bekannt mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Sol (Schnapper), Hammerheart, 2015
Repress: die EP wurde mit einem Bonussong angereichtert und ist nun über 40 Minuten lang: Post Black Metal für den denkenden Menschen, extrem in der Form, wie etwa das gut 14minütige mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
LP3, Trouble In Mind, 2016
Trio aus Portland, OR aus einem Gitarristen und 2 Drummern.
 
so sieht dieser Artikel aus
Totally fucking lost, CrimeThinc, -1
 
so sieht dieser Artikel aus
In the woods, Moment Of Collapse, 2014
Nach zwei Jahren intensiver Arbeit, melden sich die Schweden AMALTHEA mit ihrem zweiten Album ?In The Woods? zurück. Bereits 2011 haben sie mit ihrer EP ?The World Ends With You? einen
mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
The fall, Moment Of Collapse, 2013
Neustes Output der Schweden. Zwischen tonnenschweren Parts a la alter Isis und schönen Wellness-Geklimper.
 
so sieht dieser Artikel aus
The world ends with you, Moment Of Collapse, 2011
Endlich, nach dem zuletzt veröffentlichtem Album aus 2007 erscheint mit "The World Ends With You" ein neues Lebenszeichen der 4 sympathischen
Schweden. Die einseitig bespielte mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Live II, My Proud Mountain, 2014
Vinyl mit manuell bedrucktem Siebdruckcover! Aufgenommen wurde Live II im AB in Brüssel (Tracks 1-6) & De Kreun in Kortrijk (Tracks 7-10), Belgien. Gemixt und gemastert wurde das Album von mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Mass I, Consouling Sounds, 2013
Repress! Vom nur wenigen Szene-Kennern bekannten
Geheimtipp zu einem der maßgeblichen Acts im Metal/Sludge-Bereich, deren "Church Of Ra" getaufte, eingeschworene Fangemeinde in mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Mass III, Church Of RA, 2011
Fieser SlowMotion Sludgecore mit gewaltigen, sägenden Gitarrenwänden, eher im Hintergrund bleibenden, qualvoll geschrienen Blut- und Tränen-Vocals und totaler Endzeitstimmung. Ein mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Mass IIII, Hypertension, 2014
Endlich der Repress! Die belgische Doom- und Gruselkeimzelle sollte Connaisseuren des Genres bekannt sein: auf diesen Repress haben wir alle lange gewartet. So stelle ich mir "im Teer mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
split, Consouling Sounds, 2014
Limitiertes Split 10” Release der belgischen Drone / Dark Ambient Götter AMENRA und ihren belgischen Kollegen von ELEANORA.
Belgien, genauer Westflandern ist wahrscheinlich der mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
split, Consouling Sounds, 2016
Eigentlich eine Triple split: Amenra mit einer Akustikversion von "Razoreater", Madensuyu mit "On the long Run" und das Artwork von Berlinde de Bruyckere, eine Skulptur namens mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
split, Consouling Sounds, 2014
Limitiertes Split 10” Release der belgischen Drone / Dark Ambient Götter AMENRA und ihrem kongenialen Counterpart TREHA SEKTORI. Belgien, genauer Westflandern, ist wahrscheinlich der mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Sedentary, Translation Loss, 2010
 
so sieht dieser Artikel aus
The Circle, Nuclear Blast, 2013
Das elfte Studioalbum der finnischen Legenden bietet Songwriting, das "Tales from the thousand lakes" das Wasser reichen kann!
Auf der Spitze der zweiten Dekade ihrer musikalischen mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
In dreams and time, Tee Pee, 2012
Neue Platter der Spacerocker - Zwischen gniedeligen Pink Floyd und heavy rockenden Monolithen-Core a la Isis gibts die volle Breitseite. Obendrauf packen die Jungs dann ab und zu ein Klavier oder eine mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Invisible white EP, Tee Pee, 2011
Zurückgenommene, psychedelische EP (3 Songs/30 Minuten) der Doomrocker aus Los Angeles. Erinnert an Pink Floyd, ruhigere Porcupine Tree oder auch Warning, ohne deren Verzweiflung. Gesang im mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Neptune with fire, North Atlantic, 2008
Die Ancestors aus L.A. gießen die epische Natur des Psychodelic der 70er und progressive Musik in eine Form, die ebenfalls Vintage, Doom und Dtrone Metal beinhaltet. Ihr Debut "Neptune with mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Of sound mind, Tee Pee, 2009
Während die Ancestors schon mit ihrem Debüt "Neptune With Fire" alle Zeichen auf Sturm stellten, fegen sie mit ihrem achtteiligen Opus "Of Sound Mind" nun endgültig mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Deathlike, Prothetic, 2013
The eagerly anticipated second album from Austin, Texas based gothic blues / folk troupe ANCIENT VVISDOM. Steeped in occult mysticism, their brooding brand of acoustic death rock has earned them mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Sacrificial, Magic Bullet, 2014
Ai, hier geht es okkult zur Sache! "Sacrificial" eröffnet mit einem Orgeldoom-Stück, dicken Chören und viel Pathos. Ancient VVisdom hauen 10 neue Tracks raus, die an der mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
All hail bright futures, Sargent House, 2013
ALTER - was geht ab? Das dritte Album der Math-Maniacs lässt keine Wünsche übrig. Was hier an Technikfeuerwerk abgebrannt wird, reicht bei manchen Bands für vier Alben. Spitze! mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Gangs, Richter Collective, 2011
Etwas teuer, aber dafür super aufgemacht, mit Triple-Foldout-Cover!
 
so sieht dieser Artikel aus
Heirs, Sargent House, 2015
Viertes Album der Instrumental-Ausnahmeband. Mit dem neuen Gitarristen Niall Kennedy (der 2012 als Tourgitarrist zur Band stieß) legte die Band an Produktivität zu, nahm sich ein halbes mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
s/t, Prosthetic, 2014
Repress des ersten Albums! Ltd CD ist die Encore-Fassung mit den 3 Bonustracks "Wave of Babies", dem bisher unveröffentlichten "Kalimba" und dem 2001 Demo "Orea" mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
The Madness Of Many, Rycodisc, 2016
Mit "The Madness Of Many" erscheint das vierte Album der Progressive-Rock Helden Animals As Leaders aus Washington DC auf dem US-Label Sumerian Records (Asking Alexandria). Die Formation um mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Weightless (Silver Series), Prosthetic, 2017
Das zweite Album von 2011 als Teil der neuen Silver Series: silbernes Vinyl, remastered, 500 Stück.
 
so sieht dieser Artikel aus
The devil is in them, New Heavy Sound, 2013
Super Deluxe LP auf weißem 180g Vinyl. Limitiert auf 300 Stück im Gatefold Sleeve mit Downloadcode. Das zweite Album des starken Londoner Quartetts Antlered Man, die im letzten Jahr mit mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Coalition of the Unwilling, Heavy Psych Sound, 2015
Für Freunde von Black Sabbath, Deep Purple, Mastodon, Cream: Heavy Psychedelik Rock zwischen bluesigem Stoner und irrem Prog Rock aus Portland! Fett! Das blaue Vinyl ist limitiert!
 
so sieht dieser Artikel aus
Of Woe and Wounds, Cruz Del Sur, 2014
Hier gibt es heavy Stoner-Doom mit Candlemass-Marke.
 
so sieht dieser Artikel aus
Climp up, ATP, 2009
Es geht wahrlich aufwärts mit der Band aus Massachusetts: "Climb Up" ist ein Riesenschritt vorwärts auf Apses musikalischem Weg nach oben. Vier Jahre nach "Spirit" kehren mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Spiritus Mundi, Tee Pee, 2015
 
so sieht dieser Artikel aus
Solar anus, Fysisk Format, 2011
Für das fünfte Album ihres gemeinsamen Schaffens verbündeten sich die Noise-Rocker von Arabrot mit niemand geringerem als Steve Albini, dessen Trademarks sich eindrucksvoll durch die mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
The Gospel, Fysisk Format, 2016
Mehr Post-Punk und Industrial auf dem siebten Album der Noise Pioniere, die ihr Gebräu stetig weiterentwickeln! Meilensteine auf dem Weg: Killing Joke, Swans, The Fall, PIL, Stranglers. Mit an mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
You Bunch of Idiots, Fysisk Format, 2015
Arabrot haben sich auf eine ähnliche Weise freigeschwommen wie die Melvins, finde ich. Alles kann, nichts muss, aber sei auf der Hut! 6 neue Songs. "Noise rock with sludge, industrial, and mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
II, Elektrohasch, 2013
Knarzender Fuzzbass, Space- & Stonerrock, Folklore & akustische Instrumente...das Nebenprojekt von Los Natas` Gitarrist/Sänger Sergio Chotsourian bietet eine Menge eigener Ansätze.
 
so sieht dieser Artikel aus
A gourd of gold, Latitudes, 2013
Exklusive Aufnahmen von 4 Gordon Lightfoot Songs, wie immer in der Latitudes Serie in Hammer Aufmachung, lim. auf 1000 180g LPs > 500 schwarze + 500 rote, mit die cut custom sleeves, foil blocked mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Coming Out Of The Fog, Thrill Jockey, 2012
"Coming Out Of The Fog" ist das fünfte Album der Band aus Baltimore um Bandleader Dave Heumann, der einst mit Bonnie Prince Billy in Anomoanon gemeinsame Sache machte. Unbeirrt von mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Rites Of Uncovering, Thrill Jockey, 2017
Wiederveröffentlichung des "Rites Of Uncovering" Debütalbums von Arbouretum zum 10-jährigen Jubiläum der Veröffentlichung und zum 25. Geburtstag von Thrill Jockey. mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Song of the Rose, Thrill Jockey, 2017
Arbouretum wurde vom Sänger und Gitarristen Dave Heumann gebründet und besteht aus dem Bassisten Corey Allender, dem Drummers Brian Carey und Matthew Pierce (Keyboards). Zusammen schaffen mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
The Gathering, Thrill Jockey, 2011
"The Gathering" ist das vierte Album der vierköpfigen Band aus Baltimore. Der Kern der Gruppe, bestehend aus Dave Heumann (Gitarre, Vocals) und Corey Allender (Bass), wurde um die neuen mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
split, Thrill Jockey, 2012
Hush Arbors und Arbouretum erforschen beide auf ihre eigene Art und Weise die Fusion von Folk und Psychedelic, und es war nur eine Frage der Zeit, bis sich beide auch musikalisch begegnen. Keith Wood mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
s/t, Relapse, 2017
Tipp! Arcadea heißt eine neue Band des Mastodon Schlagzeugers Brann Dailor, der sich mit dem Gitarristen und Keyboarder Core Atoms (Zruda, Gaylord) und Raheem Amlani (Withered, mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
s/t, Alerta Antifascista, 2015
Archivist are an atmospheric metal band, incorporating shoe gaze, blast beats and post rock into a mass of turbulent percussion and soaring melodies set against a tale of ecological disaster and the mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
At zero, Narshardaa, 2010
Ein neues Album der Herren aus Köln und Umgebung!
 
so sieht dieser Artikel aus
Heartwrencher, Narshardaa, 2009
Stellt euch Explosions In The Sky mit Screamo-Vocals und den flächigen Parts von Envy vor. Na, hats geklappt? Na bitte - schon habt ihr die Kölner Neuentdeckung Arktika. Mit Leuten von Muad‘ mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Symmetry, Narshardaa, 2012
Das zweite Arktika Album emanzipiert sich deutlich von den Postrock-Anleihen des Erstlings und drängt energisch in die 90er Screamoschiene - die Songs changieren weiterhin zwischen laut und mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Aldafödr ok munka drottinn, Van Records, 2015
9 Songs auf 2 CDs, 3 Panel Digipack-Hülle mit eingeklebtem 24seitigem Booklet mit Texten, Erklärungen und Eindrücken. Heathen Black Metal ist im Haus, so eindrucksvoll hab ich sowas mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Heljarkvida, Van Records, 2017
Neues "Mini"-Album mit über 40 Minuten Spielzeit: mit DINA2 Poster (beidseitig), die Erstauflage kommt im 180gr schweren blauen Vinyl! Die Isländer bilden zur Zeit die alleinige mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Jötunheima Dolgferð, Van Records, 2015
Das Debut von 2010 endlich wieder auf Vinyl im aufwendigen 3-Panel Klappcover! Die isländischen Heiden stecken alle in die Tasche, wenns es um urwüchsige Naturverbundenheit geht. Die Texte mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Vápna lækjar eldr, Van Records, 2015
Endlich als Vinyl inkl. Booklet! Zweitling der Isländer Heiden, über 70 Minuten Folk Black Metal auf Altisländisch! Muss man gehört haben. Episch, eigenständig, lyrisch und mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Þættir úr sögu norðrs, Van Records, 2015
Nur 300 Stück! 3 Songs in knapp 23 Minuten aus dem kalten Island! Grim Frost Folk Black Metal der Extraklasse! Immortal machen sich in die Hose, wenn die das hören, oder gehen vor Gericht. mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Head Of The Tempest, SuperFi, 2013
 
so sieht dieser Artikel aus
Love You Dead, SuperFi, 2013
The sound of suburban alienation and misfit isolation forged an awkward visceral sound that was too punk for the metallers, too noisy for the arthouse crowd and too weird for seemingly everyone else. mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Hopes of Failure, Thrill Jockey, 2017
Bekannt aus dem Vorprogramm von Yob, Converge, The Body, SUMAC, Thou, Horseback und Inter Arma: ihr Slow-Doom wird aufgrund der Herangehensweise oft mit Drone Musik verglichen. Dieser Ansatz, gepaart mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
ASG
Blood Drive, Relapse, 2013
Die US-amerikanische Heavy-Rock-Band ASG präsentiert ihr mittlerweile viertes Studioalbum "Blood Drive". Für ASG ist es auch gleichzeitig die erste Veröffentlichung auf mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
ASG
Win us over, Relapse, 2014
Ach du meine Güte... Na wenn das nicht die Schnittstelle zwischen The Sword und der letzten Torche ist! Spitzen AmiBand, die nun ihr drittes Album präsentiert... Hier bleibt wirklich kein mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Manzanita, Tee Pee, 2012
Eines der geschmackssichersten US-Labels ist TEE PEE RECORDS. Man sorgt immer wieder mit ausgesuchten Perlen für strahlende Gesichter bei anspruchsvollen Rockern. Die TEE PEE-Bands spielen mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
The black chord, Rise Above, 2012
70s Progressive Rock auf Rise Above, den mittleren Pink Floyd verpflichtet, vollkommen metal-frei; hier regiert die reine Lehre, Shamanen-Rhythmen, Mellotrontürme, Deep Purplesches Ge-Orgel und mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Futurist's Against The Ocean, Southern, 2008
Das Debütalbum von Asva jetzt als auf 1000 Stück limitiertes schwarzes 180gr Vinyl in einem dreifachen Deluxe Fatefold Sleeve. G. Stuart Dahlquist, Mastermind von Asva, begann die Arbeit an mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
What you don't know is frontier, Southern, 2008
Das zweite Album von Asva, der Doom-Gewalt um Stuart Dalquist ? kein unbeschriebenes Blatt in der Szene, nicht zuletzt durch seine Engagements bei Goatsnake, Burning Witch und Sunn O))). ?What You mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Plan B: Sin Revolución no hay Evolución, Bilocation, 2014
Psychedelischer Rock zwischen Doom und Grunge, hat ein kleines bißchen was von frühen Nirvana. 10 Songs auf purple wax!
 
so sieht dieser Artikel aus
Red square - we come in waves, Lifeforce, 2008
Hm, laut Lifeforce eine Mischung aus Mogwai, Tool, Shai Hulud und Radiohead und trotz dessen, dass solche Infos meist Quatsch sind, will ich mich diesmal nicht dagegen sperren. Tatsächlich mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Omens, Burning World, 2013
Being inspired by the overwhelming sound of the live band, it was decided to record live drums (instead of programming them), more guitars, more analog synths AND more vocals to create a spectrum of mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Gravitron, Tee Pee, 2015
New Jersey's legendary, riff-centric power trio THE ATOMIC BITCHWAX (aka TAB) returns with gargantuan riffs and jaw-dropping psych sonics on its sixth full length LP, Gravitron. Now featuring TWO mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Dead As Truth, Relapse, 2017
Die ritualistischen, apokalyptischen Krachmacher von Atriarch melden sich mit ihrem vierten Album zurück. "Dead As Truth" wurde von Greg Wilkinson in den Earhammer Studios (Om, Graves mehr...
 

 
 
Seite 1 von 16
 
 
Seite 1 | 2 | 3 | 6 | 11 |     >>
Alle Preise incl. 19% MwSt. Versand Inland zzgl. 5,00 EUR Porto, portofrei bei einem Lieferwert ab 50,- EUR. Für Auslandsporto siehe > Versandbedingungen/Ausland.


Login
Email

 
Kennwort
 


Warenkorb
1x
Braid

No coast lp
19.90 EUR
1x
Jack White

Acoustic.. 2xcd
14.90 EUR
1x
Andy Dale Petty

All god's.. cd
16.90 EUR
1x
Arbor Labor Union

I Hear You 2xlp
21.90 EUR
1x
Sport

Slow lp
12.90 EUR
1x
Broilers

[sic!] cd +..
23.90 EUR
1x
CSS

Let's.. 12"
8.90 EUR
1x
Nouvelle Vague

I Could.. cd
15.90 EUR

+ 1
weiterer Artikel im Warenkorb.

 
versandkostenfrei (inland)
-----------------------

Gesamt

160.10 EUR
incl. gesetzl. MwSt

Warenkorb ansehen
Versandbedingungen
Tourdaten
Ab sofort gibt es hier unsere Spotify-Playlisten mit Songs aus den aktuellen Neuerscheinungen!