Metal


 
 
Seite 1 von 50
 
 
Seite 1 | 2 | 3 | 6 | 11 |     >>
 
so sieht dieser Artikel aus
Bitterness the Star, Music On Vinyl, 2017
180 GRAMM AUDIOPHILES VINYL  4-SEITIGES BOOKLET  ERSTMALS AUF VINYL! 36 CRAZYFISTS ist eine Metalband aus Anchorage, Alaska. Der Bandname stammt aus dem Jackie Chan Film "Jackie Chan and the 36 mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Lanterns, Spinefarm, 2017
Musik funktioniert oft als das sprichwörtliche Licht am Ende des Tunnels. Sie bietet Schutz vor Stürmen und Ruhe im Auge des Orkans. 36 Crazyfists kennen dieses Phänomen aus erster mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Underneath a northern sky, Hellfest, 2010
Nach 3 Alben haben sich 36 Crazyfists eine weltweite Fanbase erspielt und insgesamt über 250.000 Alben verkauft. Die Band ist mittler weile für die Mega-Events Rock Am Ring, Rock Im Park, mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
77
Nothing's Gonna Stop Us, Century Media, 2015
Das vierte Album der spanischen High-Energy-Hardrocker '77 konnte mit "Nothing's gonna stop us" keinen besseren Titel bekommen. Tolle Twin-Guitar-Einsätze und kraftvolle sowie mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Kingdoms Bathed In Golden Light, Vendetta, 2017
Greece's A Diadem of Dead Stars have been quite productive over their short life span with a demo, two ep's and a two albums with in two years of existence, sole member The Pilgrim is mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
A Shadowplay For Yesterdays, Prophecy, 2012
"A Shadowplay For Yesterdays" ist das dritte Album von A Forest Of Stars und stellt nach den letztjährigen Neuauflagen von "The Corpse Of Rebirth" (2008) und mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Volatile, 2008
Mit A Hero A Fake haben sich Victory Records eine neue Band an Land gezogen, die technisch ziemlich fit an ihren Instrumenten ist. Between The Buried And Me zu Zeiten von „Alaska“ seien da mal als mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Wrath of the rice cooker, Lovelost, 2004
Nachschub sowohl für Freunde des chaotischen Math-Rock-Metals als auch für die stetig wachsende Fanschar des Lovelost Labels, das sich ja durch Bands wie The Black Daliah Murder oder One mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Ecstatic Trance, Season of Mist, 2012
Ich hab's dem Info ja nicht geglaubt...da ist die Rede davon, dass ALOL nicht mehr nur so Metalcore spielen, sondern Einflüsse von Killing Joke, Can und King Crimson verarbeiten würden mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
The marriage of heaven and hell, Facedown, 2010
A Plea For Purging's third album, "The Marriage Of Heaven And Hell," is a follow-up to the highly acclaimed sophomore release, "Depravity." Recorded at Foundation Recording mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
The Pardoner, Prosthetic, 2017
28.07.2017 Das zweite Album von ABHORRENT DECIMATION aus dem britischen Brighton versammelt dynamischen, modernen Metal, der Freunden von FIT FOR AN AUTOPSY, THE BLACK DAHLIA MURDER und THY ART IS mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Mechanisms Of Omniscience, Metal Blade, 2016
Brutal Death f*cking Metal an der Grenze zum Grind. Gewissenlose Walze. Wer Aborted mag, wird hier bestens bedient!
 
so sieht dieser Artikel aus
s/t, Doomentia, 2016
Repress des 1990er Debüts von Paul Speckmanns Projekt (Master).
 
so sieht dieser Artikel aus
Tragedy Strikes, Doomentia, 2016
Die zweite LP von 1991 als Repress! Paul Speckmann kocht seit jeher seine eigene Thrash-Suppe.
 
so sieht dieser Artikel aus
Evil Proclaimed, Hells Headbangers, 2015
At long last, legendary black/death heretics ABOMINATOR return from suspended animation with their highly anticipated comeback album, "Evil Proclaimed". After eight years in the abyss, the mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Global flatline, Century Media, 2012
Neues Album (Vinyl kommt mit cd), neues Glück - Knüppel aus dem Sack aus Belgien.
 
so sieht dieser Artikel aus
Retrogore, Century Media, 2016
+ Poster! Typisch ABORTED: Ultrabrutal, gnadenlos präzise und auf ihrem mittlerweile 9. Album begeisternd kompakt, in der grandiosen Gitarrenarbeit sogar sehr melodisch und trotz eindrucksvoller mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Termination Redux EP, Century Media, 2015
Ziemlicher irrer Grind, die machen keine Gefangenen, checkt mal das Video! In den Titeltrack hat sich sogar so etwas wie eine Melodie eingeschlichen! Altersmilde? Hahaha! Was für ein
 
so sieht dieser Artikel aus
The Necrotic Manifesto, Century Media, 2014
Vinyl + CD. Das limitierte Box Set enthält 3 Bonustracks und das “Aborted – The Game” Kartenspiel! Ach ja, die Musik: kranker, gorelastiger Deathmetal aus Belgien, verlässlich wie immer, mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Transgressing The Afterlife – The Complete Recordings 1988-2002, Century Media, 2015
Australiens Ultra-Brutalos: hier die Werkschau, 5 LPs, alle Aufnahmen, 15 unveröffentlichte Songs, High Quality Live Aufnahmen, irgendwo zwischen europäischem Groove und US Brutalität.
 
so sieht dieser Artikel aus
Wound Empire, Vendetta, 2015
Wound Empire was recorded and mixed last summer at Earhammer Studios in Oakland, California by Greg “The Wizard of Doom” Wilkinson (Brainoil, Pallbearer, Atriarch, Noothgrush, etc.) and mastered at mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Leveling the Plane of existance, Relapse, 2011
A bisserl Dawn muss sein!!! Brutale Tour de Force durch die Gefilde des modernen, amerikanischen Death Metals...
 
so sieht dieser Artikel aus
Heretical Anatomy, 20 Buck Spin Records, 2015
Bitter böse brettern die Toronto-Boys von Abyss durch ihre 8 Songs. Ein rasender D-Beat wechselt sich mit kurzen Grind-Passagen ab. Wer Bock auf old schooligen Deathmetal der amerikanischen und mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Coma witch, Rise, 2014
PLus cd. THE ACACIA STRAIN gelten gemeinhin als eine der härtesten Bands überhaupt und das neue Album ,Coma Witch" unterstreicht dies nur. THE ACACIA STRAIN sind Pioniere des Deathcore mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Death Is The Only Mortal, Rise, 2012
Seit über einer Dekade schwärmt Acacia Strain nun schon aus, um von der Heimatbasis in Western Massachusetts die Hardcore Welt zu erorbern. Nun kommt ihr Debut für Rise Records und sie mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Gravebloom, Rise, 2017
Rise Records veröffentlicht den neuesten Streich der Deathcore-Pioniere aus Massachusetts, USA, die sich seit 16 Jahren und nach Touren mit ua Lamb of God, Killswitch Engage, Hatebreed und As I mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
The most unknown known, Prosthetic, 2010
Feine DVD der Metalcore Band, die auf der einen Seite eine Liveshow der Band vor 2000 Leuten beinhaltet und auf dem zweiten Silberling eine Doku, Fan Statements sowie ein Konzert im kleineren Kreis mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
s/t, Hold True Productions, 2008
Acariya aus Rhode Island/USA hauen ihre selbstbetiteltes Mini-CD raus und es ist eine wahre Wonne dieser zu lauschen! Elemente aus den Bereichen Power Metal, Heavy Metal, Grindcore, Death Metal, Prog, mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Blind Rage, Nuclear Blast, 2014
Die dritte Scheibe in der Reunion-Besetzung mit Sänger Mark Tornillo! Produziert von Andy Sneap (u.a. Megadeth, Exodus), fettes, melodisches Brett, mich erinnern die "neuen" Accept mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
The Rise of Chaos, Nuclear Blast, 2017
04.08. Wieder aufgenommen von Andy Sneap, never change a winning team, bereits die vierte Platte mit dem neuen Line Up! Läuft!
 
so sieht dieser Artikel aus
The Rise of Chaos (red wax), Nuclear Blast, 2017
Rotes Doppelvinyl, 300 Stück!
 
so sieht dieser Artikel aus
The Forlorn Divide, Metal Blade, 2016
DIE Accu$er mit nem neuen Album auf Metal Blade! Gnadenloser Teuto-Thrash, der immer zu Unrecht in der zweiten Reihe stand: energisch, technisch, originell im Songwriting. Die habn's noch drauf, mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Artefakt, Burning Season, 2004
Angetrieben von einem wirklich charismatischen und abgefahrenen Gitarrenspiel, einem treibenden Schlagzeug und unterlegt von den deutschen, typisch pathetischen Texten zeigen Aclys hier mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Death dealers, Panic & Action, 2011
Nach drei EPs und einem Album veröffentlichen Adept mit „Death Dealers“ einen weiteren Beweis dafür, dass Schweden immer noch ein wichtiger Exporteur sämtlicher Metal-Spielarten ist. mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Silence the world, Panic & Action, 2013
Neue Platte der Schweden.
 
so sieht dieser Artikel aus
We the People, Century Media, 2017
2xlp+CD! ADRENALINE MOB zeigen sich auf ihrem dritten Studioalbum “We The People” (2017) frischer, aggressiver und stärker als je zuvor. Ihr zeitgemäßer Hard-Rock mit wuchtiger mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Death, Endless Nothing And The Black Knife Of Nihilism, Dark Descent, 2015
Ultra fieses Deathmetal Geföhne aus Kanada! Das Schlagzeug tackert wie eine Nähmaschine, der Sänger keucht aus den Tiefen der Hölle! Kultischer, bitterböser Metal im Stile
 
so sieht dieser Artikel aus
Singularity, Trustkill, 2008
Viele der Trustkill Bands innerhalb der letzten Jahre haben viel mit Metal kokettiert – sei es durch das Klauen und bewusste Demonstrieren von True Metalriffs oder die Übernahme von Styling oder mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Dream an Evil Dream, Debemur Morti, 2016
Extremer, endloser Alptraum. Das ist Avantgarde Black Noise, den ich nur noch schwer als Musik identifizieren kann, eher ein gleichtöniger Mahlstrohm aus Angstschweiss und Furcht. Selten sowas mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Enthrall To The Void Of Bliss, 20 Buck Spin Records, 2015
Was für “Enthrall To The Void Of Bliss” spricht, ist die Vielseitigkeit, mit welcher man zur Tat schreitet und den Konsumenten letztendlich regelrecht fordert, um dieser Sache habhaft zu werden. mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Dawn Of The Enforcer, Van Records, 2013
8. Album der bereits 1988 gegründeten belgischen Thrasher! Melodisch, groovig und mit einem sehr guten Sänger, der in höheren Lagen zuhause ist. Erinnert etwas z.B. an Heathen oder
 
so sieht dieser Artikel aus
In dreams, Sumerian, 2011
Follow Up zu "Rareform" und seit dem Album und Touren mit Fear Factory und Killswitsch Engage scheint man nochmal etwas dazugelernt zu haben. 8 technisch hochversierte Metaltracks.
 
so sieht dieser Artikel aus
Ashes against the grain, BMG, 2011
Reissue
 
so sieht dieser Artikel aus
Marrow of the spirit, Viva Hate, 2011
Neues amerikanisches Ambient / Blackmetal Wunder, das europaweit mal eben schon 8.000 Einheiten verkauft hat. Und in dem Fall spricht dies auch definitv für die Klasse der Band. Wer „Der Weg mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Pale Folklore, BMG, 2016
Reissue des Debüts
 
so sieht dieser Artikel aus
The mantle, BMG, 2011
Kein Geknüppel, sondern Atmosphären werden hier geboten! Die Songs bewegen sich zwischen langsamen bis mittelschnellen Tempo und reihen sich wie Perlen an einer Kette an einander an - es mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
The Serpent & The Sphere, Plastic Head, 2014
Das mit Spannung erwartete neue Album der „Progressive Folk Black Metaller“ AGALLOCH. Das Werk wird der Nachfolger zum 2010 veröffentlichten
„Marrow Of The Spirit“, sowie der „Faustian mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Mad Locust Rising, High Roller, 2016
Repress von 1986! Auch als ultra clear/ blue splatter Vinyl. Der Space Metal Wahnsinn!
 
so sieht dieser Artikel aus
Skeptics Apocalypse, High Roller, 2015
Absoluter Pflichtstoff für jeden Headbanger!
Neuauflage des Speed Metal Klassikers von 1985. Bereits die 2.Nachpressung, auch im ultra clear/ blue splatter vinyl.
 
so sieht dieser Artikel aus
Unstoppable Force, High Roller, 2016
Der Ultraklassiker der Band, endlich wieder verfügbar, mit Poster! Speziell gemastert von Patrick W. Engel/Temple of Disharmony, 100% Original Sound, kein Remaster! Auch als ultra clear/ yellow mehr...
 

 
 
Seite 1 von 50
 
 
Seite 1 | 2 | 3 | 6 | 11 |     >>
Alle Preise incl. 19% MwSt. Versand Inland zzgl. 5,00 EUR Porto, portofrei bei einem Lieferwert ab 50,- EUR. Für Auslandsporto siehe > Versandbedingungen/Ausland.


Login
Email

 
Kennwort
 


Warenkorb
Du hast noch keine Artikel im Warenkorb.
Warenkorb ansehen
Versandbedingungen
Tourdaten
Ab sofort gibt es hier unsere Spotify-Playlisten mit Songs aus den aktuellen Neuerscheinungen!