Indie
Okkervil River
Mermaid, Jag Jaguwar, 2011
"Mermaid" ist der düsterste Song, den man dieses Jahr zu hören bekommen wird: eine in sich abgeschlossene Fabel, durch die sich bewegende und verstörende Bilder ziehen, die aber am Ende zu einem raumgreifenden, romantischen, seltsam bewegenden Höhepunkt kommt. Diese Walzerballade erinnert an den mottenzerfressenen Folk des heißt geliebten Okkervil River Album ,Black Sheep Boy" von 2005, doch schafft es irgendwie, noch viel geheimnisvoller und vage zweideutig daherzukommen. Bei ,Walked Out On A Line" eröffnet sich ein kurzer Blick auf das, was noch kommen mag. Chorlastig, atmosphärisch und bar jeder akustischen Textur, die sonst jedes Werk der Band definiert hat, ist ,Walked Out On A Line" ein pfeilgerader, symbolistischer Fiebertraum, mit zerhackten, impressionistischen Texten, die über ein Meer aus Singstimmen, glitzerndem Rhodes Klavier und ein sanften, vorwärtsgerichteten Beat dahintreiben. Die 12" ist ein ambitioniertes Statement darüber, wie viel kreativen Saft diese Band innehat; destilliert in die kurzen 5:20, die dieser Song läuft.

 

> alle Artikel dieser Band
> zurück


Login
Email

 
Kennwort
 


Warenkorb
Du hast noch keine Artikel im Warenkorb.
Warenkorb ansehen
Versandbedingungen
Tourdaten
Ab sofort gibt es hier unsere Spotify-Playlisten mit Songs aus den aktuellen Neuerscheinungen!