Hardcore / Mosh


 
 
Seite 1 von 98
 
 
Seite 1 | 2 | 3 | 6 | 11 |     >>
 
so sieht dieser Artikel aus
5 Cds für 19,90!, Alveran, 2011
BANG BOOM BANG - ALVERAN ON SALE!
Order das Alveran Moshpaket mit 5 Cds deiner Wahl für 19,90!
BITTE UNBEDINGT BEACHTEN!!! Bei Onlinebestellung müsst ihr eure 5 Wunschtitel in mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
O.G.D.B., Beatdown Hardwear, 2011
.45 bringing you some heavy hardcore/beatdown with pushing rhythms, 2 step parts and whatever you want from a tough guy band. For Fans of Shattered Realm, 6 Ft. Ditch, Nasty, Knuckledust
 
so sieht dieser Artikel aus
108
18.61, Deathwish, 2010
Da gibs gar nix um den heißen Brei zu reden: 108 waren einfach eine der besten Hardcore Bands der 90er, auch wenn dieser Krsna Ramalamadingdong Quatsch ganz schön genervt hat. Wieauchimmer, mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Strength Integrity Brotherhood, Back Ta Basics, 2009
Der alte Mann und Pferdeflüsterer Rick Ta Life wird einfach nicht müde. Ist ja schon fast standard, dass mit jedem neuen Katalog auch ein neues 25 Ta Life Release ansteht. Bei "Strength mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
split, Rock Vegas, 2006
Jeweils 4 Songs von beiden Bands (wobei die Songs 25 Ta Life wohl schon auf der letzten Superhero Scheibe verwurstet waren). Boston's Cut Throat mit schnellem Hardcore und rauhen Vocals, nicht mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Culture Shock, Jade Tree, 1991
Das Album schlug damals ein wie eine Bombe und ist - zusammen mit der ersten Endpoint lp und der Headfirst 7" - zweifellos eine der besten Political-SXE-Platten überhaupt. Teils schnell, mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Pray For Nothing, Six Feet under Records, 2013
50 Lions machen mit 3 Wutausbrüchen genau da weiter, wo sie mit dem letzten Album aufgehört haben. Kein Schritt zurück, kein Weichen den Trends. Mosh!
 
so sieht dieser Artikel aus
Time is the enemy (US), Six Feet Under, 2011
US Pressung auf Six Feet Under!
 
so sieht dieser Artikel aus
Where life expires, Six Feet Under, 2009
Bereits das zweite Full Length der Australier und die erste Zusammenarbeit mit Six Feet Under, dem Label des Blacklisted Bassisten Dave Walling. Die Band aus Melbourne hat sich ja echt in den mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Calling the public, Burning Heart, 2001
Vom klassisch bretternden Hardcore, der sowohl das Debüt "20 % of my hand" als auch den Nachfolger "End of the millenium" deutlich prägte, ist bei "Calling the mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
End of the Millenium, Burning Heart, 1999
Auf der vorletzten Platte gehen 59 Times The Pain weg vom reinen Mosh-/Hardcore und bieten eine Mischung aus schnellem, natürlich immer noch sehr NYC-lastigen Hardcore und melodischem Punk Rock. mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
More out of today, Burning Heart, 2008
 
so sieht dieser Artikel aus
Twenty percent of my hand, Burning Heart, 1997
Das zweite Album der Schweden mit richtig gutem, gehörig NY-beeinflusstem Bretter-Hardcore, der locker als Mischung aus SOIA und den Gorilla Biscuits durchgehen kann: schnelle, straight forward mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Hell actually is all around, Redfield, 2005
Album Nummer 2 der Band aus Siegen. „Hell actually is all around“ ist genau das was man von einem brillianten Follow Up-Album erwarten kann: es nimmt die besten Momente und Elemente des Debüts mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
In a time where hope is lost, Alveran, 2002
Kanadische Band mit einem Debut-Album für das Attribute wie "brutal" oder "fett" eher Untertreibungen darstellen. Eine Mischung aus schnellen Parts, ultraheavy Breakdowns und mehr...
 

 
 
Seite 1 von 98
 
 
Seite 1 | 2 | 3 | 6 | 11 |     >>
Alle Preise incl. 19% MwSt. Versand Inland zzgl. 4,00 EUR Porto, portofrei bei einem Lieferwert ab 100,- EUR. Für Auslandsporto siehe > Versandbedingungen/Ausland.


Login
Email

 
Kennwort
 


Warenkorb
1x
108

A new.. cd
11.90 EUR

1x
Versand

5.00 EUR (inland)
-----------------------

Gesamt

16.90 EUR
incl. gesetzl. MwSt

Warenkorb ansehen

Newsletter

Den Green Hell
E-Mail Newsletter bestellen.
Tourdaten