Garage / Rock`n`Roll
Guilty Hearts, The
s/t, Voodoo Rhythm, 2005
Schön, daß der Beat-Man Label-technisch immer aktiver wird und auch verstärkt Bands in den hinterletzten Winkeln dieser Erde aufspürt und in die wachsende Voodoo Rhythm Familie aufnimmt. So beispielsweise die Brasilianer Thee Butcher's Orchestra oder auch jetzt The Guilty Hearts, straight aus dem Hispano Viertel von LA. Die Band wurde gegründet vom ehemaligen Blood On The Saddle bzw. Loafin' Hyenas Drummer Herman Senac und hat sich voll und ganz derb und trashig rockendem Garage Blues verschrieben. Der verzerrte Soul / Blues früher Oblivians trifft auf den Sex Beat des Gun Club, Orgel angetriebene Sixties Garage Fetzer treffen auf völlig Fuzz überladene Riffs - das Ganze ohne Rücksicht auf Verluste aber stets souverän, mit Stil und voller Leidenschaft an einem Tag im eigenen Proberaum eingespielt. Passenderweise gibt es am Schluß noch eine beseelte Cover Version des Gun Club Klassikers "Jack on fire", die noch mal zu den absoluten Highlights der 13 Songs gehört.

 

> alle Artikel dieser Band
> zurück


Login
Email

 
Kennwort
 


Warenkorb
1x
Bask

Ramble.. col...
13.90 EUR
1x
Limp Wrist

Facades lp
17.90 EUR
1x
Kettcar

Ich vs. Wir ltd.cd
16.90 EUR

1x
Versand

5.00 EUR (inland)
-----------------------

Gesamt

53.70 EUR
incl. gesetzl. MwSt

Warenkorb ansehen
Versandbedingungen
Tourdaten
Ab sofort gibt es hier unsere Spotify-Playlisten mit Songs aus den aktuellen Neuerscheinungen!