Garage / Rock`n`Roll


 
 
Seite 1 von 120
 
 
Seite 1 | 2 | 3 | 6 | 11 |     >>
 
so sieht dieser Artikel aus
Bull of the woods, Charly, 2003
Drittes und letztes Studioalbum der Elevators, das erst 1969, nach Auflösung der Band, erschien. Eine lp, die sicherlich nicht Jedermanns Sache ist, aber von einigen wegen ihrer musikalischen mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Headstone: the Contact Sessions, 13th Floor, 2013
You're Gonna Miss Me/ Tried To Hide/ Everybody Needs Somebody To Love/ Take That Girl/ You Can't Hurt Me Anymore/ I'm Gonna Love You Too/ Monkey Island/ Roller Coaster/ Now I'm mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Live Evolution Lost: The 13th Floor Elevators Live at the Houston Music Theatre, Charly, 2014
Dreifach LP auf farbigem 180g Vinyl im Boxset! "Live Evolution Lost: The 13th Floor Elevators Live at the Houston Music Theatre" ist die erste Veröffentlichung der gesamten mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Psychedelic sounds of, Charly, 1978
Die texanische Band um den Sänger und Ober Weirdo Roky Erickson war damals (1966) die erste, die ihren Sound als psychedelisch bezeichnete. Glücklicherweise heißt dass bei diesem, mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Bomb the rocks / The early days, Sweet Nothing, 2004
Für alle die es noch nicht wissen: THE 5.6.7.8.S haben schon vor ihrem Auftritt in dem TARANTINO Meisterwerk "KILL BILL" Platten veröffentlicht, ihre kraftvollen, lärmenden mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Live at Third Man, Third Man, 2014
 
so sieht dieser Artikel aus
Teenage mojo workout, Sweet Nothing, 2004
Seit Kill Bill sind die 3 Rock&Roll Geishas in aller Munde. „Woo Hoo“ ist dank des Tarantino Streifens in aller Munde, und ein großer Hit geworden. Hätte mir jemand vor zwei Jahren mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Ears wide shut, Norton, 2012
 
so sieht dieser Artikel aus
I was a teenage mummy soundtrack, Norton, 2005
1992er 9-Song Soundtrack mlp der A-Bones (siehe auch: dvd-Sektion)! Rock&Roll-, Garage- und Instrumental Smasher beeinflusst vom Stil der Fünfziger und frühen bis mittleren Sechziger. mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Not now, Norton, 2009
A-Bones wurden 1984 in New York (Brooklyn) von Billy Miller und Miriam Linna (Chefetage von Norton Records) gegründet. Die letzte Veröffentlichung liegt auch schon einige Jahre zurück mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
The life of riley, Norton, 2015
A full 15-track LP from East Coast faves the A-Bones! From grinders to jungle antics, this platter delivers the grease pit wail that all discerning Norton noodnicks demand and defend! That Jim / My mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
s/t, Rhythm Island, 2009
Schwarzwaldsurf der sich original wie eine Mischung aus der Leopold Kraus Wellenkapelle und Mikrowelle anhört. Klassischer Sound trifft den Trash-Synthie.
Sehr sympathisch und charmant. 8
 
so sieht dieser Artikel aus
Selected Recordings, Slovenly, 2015
Acid Baby Jesus, in der Tradition des alten Griechenlands stets Unzucht treibend, haben ihre Aufnahmen der letzten zwei Jahre endlich auf Platte bannen können. Die Experimente, die den Aufnahmen mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Bleu Bizarre, Moi J Connais, 2014
Die nach einem Buch ROMAIN GARYS benannte Genfer Formation fesselt den Hörer mit einem wunderbar zusammengestellten Potpourri aus Country-Blues, Psychedelic-Versatzstücken, dreckigem mehr...
 
so sieht dieser Artikel aus
Baseball, Soundflat, 2015
Nach ihrer blitzartig ausverkauften großartigen ersten Single auf STAG-O-LEE RECORDS folgt nun die zweite 7” der belgischen 60“s Garage-Beat / R&B / Soul-Combo ADOLPHE SEX ET SES MACHINES, mehr...
 

 
 
Seite 1 von 120
 
 
Seite 1 | 2 | 3 | 6 | 11 |     >>
Alle Preise incl. 19% MwSt. Versand Inland zzgl. 5,00 EUR Porto, portofrei bei einem Lieferwert ab 50,- EUR. Für Auslandsporto siehe > Versandbedingungen/Ausland.


Login
Email

 
Kennwort
 


Warenkorb
Du hast noch keine Artikel im Warenkorb.
Warenkorb ansehen
Versandbedingungen
Tourdaten
Ab sofort gibt es hier unsere Spotify-Playlisten mit Songs aus den aktuellen Neuerscheinungen!