Angebote
Ranola
s/t, Mad Butcher, 2017
Wieder aufgelegt, Nebenprojekt von EA80 1984! ‚Ranola' als Band formierte sich zu zwei Dritteln aus den Überresten der 'Body Snatchers'. Micka, Jack und Andreas wuchsen in der selben Strasse auf und waren seit ihrer Kindheit eng befreundet. Micka war Keyboarder bei den 'Body Snatchers' gewesen, hatte aber erkannt, dass die Gitarre besser zu der Musik passte, die er machen wollte. Jack spielte Schlagzeug, fühlte sich aber als Sänger wohler. Andreas war Gitarrist, hatte aber viel mehr Spaß an den Trommeln in Jacks Zimmer. Der erste öffentliche Auftritt der 'Body Snatchers‘ in der Schule, die Jack und Andreas besucht hatten, zog über 1.000 Zuschauer und gab die entsprechende Motivation, die Band ‚Ranola‘ zu gründen.
Zu den dreien stiessen kurz darauf 'der Junge‘ und 'die Säge', sie besuchten die gleiche Schule wie Jack und Andreas. Diese Beiden fielen unter Anderem dadurch auf, dass sie die große Pause inmitten der anderen Schüler stumm, Stirn an Stirn stehend, verbrachten. Junge war seit 1979 Frontmann von EA80, Säges Gitarren-Anschlagtechnik gab ihm seinen Namen, und beide texteten und gestalteten damals angesagte ‚Punkfanzines' wie 'Jungen + Technik' oder 'Das M.O.B.'.

 

> alle Artikel dieser Band
> zurück


Login
Email

 
Kennwort
 


Warenkorb
Du hast noch keine Artikel im Warenkorb.
Warenkorb ansehen
Versandbedingungen
Tourdaten
Ab sofort gibt es hier unsere Spotify-Playlisten mit Songs aus den aktuellen Neuerscheinungen!